Reisebeschreibung

Entdecken Sie auf dieser exklusiven Selbstfahrerreise durch Namibia das unendlich weite Land mit all seinen Höhepunkten und obendrein mit außergewöhnlichen Unterkünften. Freuen Sie sich auf wunderschöne Städte wie Swakopmund und die Hauptstadt Windhoek, auf weite Wüstenlandschaften wie das Sossusvlei und das NamibRand-Naturreservat und tauchen Sie ein in eine spannende Tierwelt des Etosha Nationalparks. Erfahren Sie bei einem Projekt der AfriCat-Stiftung mehr über bedrohte Wildkatzen und gehen Sie auf die Suche nach über 2.000 Felszeichnungen im Damaraland. An den Abenden dürfen Sie spektakuläre Ausblicke aus exklusiven Unterkünften genießen, die oftmals mit einem farbenfrohen Sonnenuntergang gekrönt werden.

Reisehöhepunkte

  • Einzigartige Unterkünfte
  • Namibias Hauptstadt erkunden
  • Unterwegs im NamibRand-Naturreservat
  • Felsformation Spitzkoppe
  • Kolonialstadt Swakopmund
  • Auf den Spuren uralter Felsmalereien
  • Faszinierende Tierwelt im Etosha-Nationalpark
  • Ein Tag bei der AfriCat- Stiftung

Reiseverlauf

1. Tag Willkommen in Namibia!

Heute kommen Sie in der namibischen Hauptstadt Windhoek an und übernehmen Ihren Leihwagen. Jetzt steht Ihrer Selbstfahrer-Reise durch Namibia nichts mehr im Wege. Der heutige Weg führt Sie zu Ihrer ersten Unterkunft in Windhoek, eine Stadt zwischen Bergen und Hochland. Die in einer Höhenlage von knapp 1.650 Metern liegende Hauptstadt erinnert mit farbenfrohen Kolonialbauten an die namibische Geschichte als Deutsch-Südwestafrika. Doch nicht nur die spannende Architektur der Häuser gibt einen Einblick in die Vergangenheit, auch im Alltag der Einheimischen ist diese zu spüren. Bei einer Erkundung der Stadt und die Begegnung mit den Stadtbewohnern wird Ihnen sicherlich auffallen, dass die deutsche Sprache hier keine fremde ist. Genießen Sie den Abend in der Stadt bei einem köstlichen Abendessen, wo Ihnen wohlmöglich auch bekannte deutsche Gerichte ins Auge fallen werden. Lassen Sie es sich schmecken!

The Olive Exclusive – Junior Suite (-/-/-)
Distanz: ca. 45 Kilometer

2. & 3. Tag Die Flora und Fauna der Namib Wüste

Nach einer erholsamen Nacht und einem tollen Frühstück führt Sie Ihre spannende Namibiareise heute in eine neue, unvergleichliche Unterkunft inmitten des privaten Naturreservats NamibRand. Das Reservat bietet dieser einzigartigen Landschaft einen umfangreichen Naturschutz, der vor allem für die Tier- und Pflanzenwelt eine wichtige Rolle spielt. Freuen Sie sich auf eine faszinierende Landschaft, die von unendlich weiten Sandgebieten über Berge und Dünen bis zu einer wilden Savanne reicht. Erkunden Sie diese wunderschöne Region inmitten der Namib Wüste, genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Unterkunft und lassen Sie die Abende ganz nach Ihren Wünschen ausklingen.

Wolwedans Dunes Lodge (F/M/A)
Distanz: ca. 285 Kilometer

4. Tag Imposanter Sesriem Canyon

Ein neuer Tag hat begonnen und damit dürfen Sie sich schon beim Frühstück auf ein neues unvergessliches Erlebnis freuen. Heute geht Ihre Fahrt weiter in den Süden des Landes. Sie fahren in Richtung des imposanten Sesriem Canyon, wo sich ein kurzer Halt auszahlt. In der 30 m tiefen Schlucht des Canyons lässt es sich besonders in der Mittagszeit gut aushalten, da es hier im Vergleich zur Umgebung angenehm kühl ist. Nutzen Sie diese Gelegenheit und erkunden Sie ein wenig die Landschaft. Es erwartet Sie ein spannendes Schattenbild an den steilen Felswänden, zwischen denen sich der Tsauchab-Fluss entlangschlängelt. Hier haben Sie mit etwas Glück sogar die Möglichkeit, Wildtiere am Ufer des Flusses zu entdecken. Nach diesem spannenden Ausflug fahren Sie weiter zu Ihrer neuen Unterkunft.

The Desert Grace (F/-/-)
Distanz: ca. 95 Kilometer

5. Tag Die berühmten Dünen des Sossusvlei

Früh morgens beginnt Ihr heutiger Tag und Sie erkunden den Namib Naukluft Park. Mit einem Allrad-Transfer vor Ort gelangen Sie zum Sossusvlei, wo eindrucksvolle und rotleuchtende Dünen auf Sie warten. Inmitten dieser befindet sich die bekannte Lehmbodensenke, auf die Sie von den hohen Dünen aus einen atemberaubenden Blick genießen dürfen. Erkunden Sie bei einer kurzen Wanderung die spektakuläre Landschaft bis Sie das Dead Vlei erreicht haben. Der Name sagt eigentlich schon alles, denn diese Senke ist komplett ausgetrocknet und bekannt für die seit hunderten Jahren abgestorbenen Akazienbäume. Holen Sie gerne Ihre Kamera für ein schönes Erinnerungsfoto raus. Nach diesem eindrucksvollen Ausflug haben Sie die Qual der Wahl. Sie können den Abend entweder ganz entspannt in der Unterkunft ausklingen lassen, oder aber an der dort angebotenen Aktivität teilnehmen, mit der Sie einen unglaublichen Sonnenuntergang erleben können.

The Desert Grace (F/-/-)

6. Tag Eine Stadt am Meer

Genießen Sie Ihr letztes Frühstück in der Umgebung der roten Dünen, denn heute geht es für Sie ans Meer. Hier wartet die Stadt Swakopmund auf Sie. Doch bevor Sie den Ort erreichen, sollten Sie unterwegs in Solitaire halten, wo es einen der besten Apfelkuchen des Landes gibt. Nach der Stärkung durchqueren Sie den Gaub Pass und den Kusib Canyon und erreichen die Hafenstadt Walvis Bay. In Walvis Bay gibt es nicht nur irgendeinen Hafen, sondern den einzigen Tiefseehafen der namibischen Küste. Doch das ist nicht das einzige Highlight an diesem Ort. Hier wartet eine eindrucksvolle Lagune auf Sie, die eines der bedeutendsten Feuchtgebiete des südlichen Afrikas darstellt. Hier haben unzählige verschiedene Vogelarten ihr Zuhause. Nicht weit erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel und kehren in Ihre neue Unterkunft ein. Nutzen Sie den übrigen Tag für einen kleinen Spaziergang durch die Kolonialstadt und genießen Sie die frische Meeresbrise am atlantischen Ozean.

Strand Hotel Swakopmund – Luxury Zimmer mit Seeblick (F/-/-)
Distanz: ca. 345 Kilometer

7. Tag Erkundung in Swakopmund

Den heutigen Tag widmen Sie ganz der Stadt Swakopmund am atlantischen Ozean. Nach einem tollen Frühstück haben Sie die freie Wahl. Besuchen Sie die beeindruckende Kunstgalerie, entdecken Sie das Wahrzeichen der Stadt, das Woermann Haus oder schlendern Sie gemütlich durch die Stadt oder am Strand entlang. Für eine kleine Pause eignen sich die unzähligen Restaurants, Bars und Cafés, die ein spannendes kulinarisches Angebot besitzen. Auch für aktive Ausflüge ist in Swakopmund gesorgt. Ein wahres Erlebnis ist beispielsweise die Katamaranfahrt in der Walfischbucht. Wenn Ihnen die Dünenlandschaft mehr zusagt, können Sie an einer Living Desert Tour teilnehmen, wo Sie sich auf eine abenteuerliche Fahrt quer durch die Wüste freuen können. Ebenfalls ist hier Sandboarden oder Quadfahren möglich. Genießen Sie den Tag und lassen Sie den letzten Abend am Atlantik bei Meeresrauschen und Seeluft ausklingen.

Strand Hotel Swakopmund – Luxury Zimmer mit Seeblick (F/-/-)

8. Tag Das Matterhorn Namibias

Nachdem Sie entspannt gefrühstückt haben, verabschieden Sie sich von der Küste und fahren weiter ins Land hinein. Hier erwartet Sie der Inselberg Spitzkoppe in der Erongo-Region, der auch als Matterhorn Namibias bezeichnet wird. Freuen Sie sich auf eine spannende Landschaft, die Sie mit einem faszinierenden Granitfels, der durch einen Vulkan hervorgebracht wurde, begeistern wird. Holen Sie gerne Ihre Kamera heraus, um ein schönes Erinnerungsfoto zu machen. Aufgrund der spannenden Gesteinslandschaft eignet sich die Region ideal für eine Wanderung. Bei der Erkundung sollten Sie ein Auge auf die artenreiche Pflanzenwelt haben. Im „Bushman Paradise“ warten zudem historische Felsmalereien der Ureinwohner auf Sie.

Spitzkoppen Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 160 Kilometer

9. Tag Farbspektakel am Abend

Heute heißt es erneut, sich von der Unterkunft zu verabschieden, denn Ihre Reise führt Sie weiter in das landschaftlich schöne Damaraland. Sie haben die Möglichkeit, die Umgebung Ihrer Unterkunft zu erkunden. Ein Beispiel wäre die nahegelegene Stätte Twyfelfontein. Lassen Sie sich von den über 2.000 Felszeichnungen, die teils aus dem Jahr 3.300 v.Chr. stammen, begeistern. Nicht weit befinden sich zudem die Orgelpfeifen. Hierbei handelt es sich um eine Basaltsäulengruppe, die schon hundert Millionen Jahre lang besteht. Zum krönenden Abschluss des Tages können Sie mit etwas Glück einen atemberaubenden Sonnenuntergang genießen, der Sie für eine kurze Zeit alles andere vergessen lässt. Verschiedene Rot- und Violetttöne lassen den verbrannten Berg am Abend strahlen.

Mowani Mountain Camp (F/-/A)
Distanz: ca. 230 Kilometer

10. Tag Tiere im Etosha Nationalpark

Eins ist sicher, es wird tierisch. Sie fahren nach einem tollen Frühstück zum weltberühmten Etosha Nationalpark, an dessen Rande sich Ihre nächste Unterkunft befindet. Mitten im Park befindet sich eine riesige Salzpfanne mit künstlich angelegten Wasserlöchern, an denen man oft Wildtiere beobachten kann. Im Park haben um die 114 Säugetierarten ein Zuhause gefunden, unter denen sich Tiere wie Elefanten, Löwen oder auch Leoparden befinden. Genießen Sie die Tierwelt und freuen Sie sich auf eindrucksvolle weitere Tage.

Ongava Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 325 Kilometer

11. & 12. Tag Auf Entdeckungstour

Diese beiden Tage widmen Sie ganz dem faszinierenden Etosha Nationalpark. Bei Pirschfahrten entlang der Salzpfanne werden Sie mit ein wenig Glück die beeindruckendsten Tiere entdecken, die Sie mit Sicherheit verzaubern werden. Ob Zebra, Elefant, Löwe oder Antilope, Sie alle warten hier auf Sie. Freuen Sie sich auf zwei spannende Tage mit vielen verschiedenen Tierbeobachtungen und denken Sie daran, das eine oder andere Erlebnis mit der Kamera festzuhalten. Sie verlassen den Park am östlichen Tor, wo sich unweit davon Ihre wunderschöne Unterkunft befindet.

Villa Mushara (F/-/A)
Distanz: ca. 175 Kilometer

13. Tag AfriCat Stiftung

Ein neuer Tag Ihrer Namibiareise hat begonnen und es geht für Sie nach dem Frühstück nach Okonjima. Hier wartet die AfriCat-Stiftung auf Sie, die sich vorrangig um den Schutz von Wildkatzen kümmert. Das familiengeführte Unternehmen nimmt Großkatzen auf, die nicht mehr von anderen Einrichtungen getragen werden können, und rehabilitiert sie. Dabei handelt es sich häufig um Leoparden, Löwen, Wüstenluchse und Hyänen, die als bedroht eingestuft werden. Sie haben vor Ort die Möglichkeit an einem spannenden Projekt teilzunehmen. Beobachten Sie die Tiere hautnah und spazieren Sie entlang der Wanderwege durch den afrikanischen Busch. Besonders am Abend ist die Wahrscheinlichkeit größer, eines der Tiere zu beobachten. Seien Sie dabei, bei diesem einzigartigen Erlebnis in der Natur.

Okonjima Bush Camp (F/-/A)
Distanz: ca. 340 Kilometer

14. Tag Zurück nach Windhoek

Heute hat leider der letzte Tag Ihrer Reise begonnen. Sie fahren zurück in die Landeshauptstadt, wo Sie noch ein paar Stunden verbringen dürfen, bevor es zurück zum Flughafen geht. Nach Abgabe des Mietwagens heißt es „Auf Wiedersehen Namibia“. (F/-/-)

Distanz: ca. 270 Kilometer

Preise & Leistungen

Preise & Termine:
Preis pro Person im Doppelzimmer:

ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Kategorie Vista C - ab 5.945,-Euro

Einzelzimmerzuschlag - ab 1.495,-Euro

Preis- und Leistungsänderungen abhängig vom Reisezeitraum und vorbehaltlich Verfügbarkeiten

Enthaltene leistungen

  • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad in exklusiven Safari Lodges (Vista C)
  • Mietwagen der Kategorie „P“ Renault Duster AWD o. ä. inkl. TerraVista-Classic Plus Versicherung ohne Selbstbehalt (höherwertigere Fahrzeugkategorien gegen Aufpreis auf Anfrage)
  • Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps, etc. (Reisemappe, die für Sie persönlich am Flughafen hinterlegt wird!)
  • "TerraVista VIP-Karte": Die "VIP-Karte" ist ein kostenfreier Service, der Dienstleistungen wie z.B. eine kostenlose Weinflasche zum Abendessen, Vergünstigungen auf Tagestouren und in ausgewählten Geschäften umfasst.
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket

Wunschleistungen

  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • Interkontinentalflüge
  • Rail & Fly Service der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Carina Frömming

Namibia-Rundreisen