Reisebeschreibung

Auf dieser Reise durch Namibia erleben Sie das Land mit all seiner Schönheit. Entdecken Sie Orte, die mit dem Fahrzeug kaum zu erreichen sind und genießen Sie Aussichten aus den verschiedensten Perspektiven. Auf geführten, mehrtägigen Wanderungen können Sie Namibia auf eine ganz besondere Art und Weise kennenlernen. Vom hohen Waterberg-Plateau geht es über die beeindruckende Berglandschaft der Erongo-Berge bis in die unendlich weite Wüstenlandschaft der Namib und der Kalahari. Freuen Sie sich auf vielfältige Landschaften, spannende Tierbeobachtungen und roten Sand unter den Füßen.

Reisehöhepunkte

  • Einzigartige Landschaften in der Waterberg-Region
  • Auf großer Wanderung in der Kalahari-Wüste
  • Rotleuchtende Dünen des Sossusvlei
  • Auf den Spuren uralter Felsmalereien
  • Faszinierende Tierwelt

Reiseverlauf

1. Tag Herzlich Willkommen in Namibia

Heute ist es soweit und Sie kommen in dem unendlich weiten Land Namibia an. Am Flughafen in Windhoek nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und steuern Ihre erste Unterkunft an. Diese liegt in der Waterberg-Region. Freuen Sie sich auf eine atemberaubende Aussicht auf das Naturreservat, in dem Sie das grüne Tal umgeben von den roten Felsen verzaubern wird. Sie haben heute sogar noch die Möglichkeit einen Einblick in die spannende Tierwelt dieser Region zu bekommen, denn am Nachmittag können Sie an einer fakultativen Pirschfahrt teilnehmen, wenn Sie vor 15:00 Uhr anreisen. Mit etwas Glück lernen Sie gleich ein paar Bewohner kennen, unter denen sich Giraffen, Nashörner und verschiedene Antilopenarten befinden. Genießen Sie Ihren ersten Abend im südlichen Afrika und freuen Sie sich auf eine unvergessliche Reise.

Waterberg Valley Lodge (-/-/A)
Distanz: ca. 335 Kilometer

2. Tag Unterwegs auf Wandertour

Der erste Morgen in Namibia hat begonnen. Genießen Sie Ihr Frühstück in der Unterkunft und seien Sie gespannt, was Sie heute erwartet. Wenn Sie mögen, können Sie an den vielseitigen Aktivitäten der Lodge teilnehmen. Falls Sie gerne selbst auf Erkundungstour gehen möchten, lohnt es sich, einen der ausgeschilderten Wanderwege aufzuspüren. Lassen Sie sich von der eindrucksvollen Natur begeistern und machen Sie gerne das eine oder andere Erinnerungsfoto. Am Morgen können Sie außerdem an einer geführten Wanderung teilnehmen, bei der Sie von dem Reiseleiter mehr über die Flora und Fauna dieser Region erfahren können. Zudem zeigt er Ihnen spannende Einblicke in die Kultur der Hereros. Nutzen Sie den Abend, um bei einem köstlichen Abendessen die faszinierende Aussicht zu bestaunen.

Waterberg Valley Lodge (F/-/A)

3. Tag Das Bergmassiv Erongo

Ein neuer Tag hat begonnen. Nachdem Sie Ihr Frühstück genossen haben, müssen Sie sich leider schon vom Waterberg-Plateau verabschieden. Es gibt jedoch keinen Grund, traurig zu sein, denn es wartet bereits die nächste sehenswerte Region Namibias auf Sie. Sie fahren weiter in die Umgebung der Erongo-Berge.  Zunächst treffen Sie auf Ihren Reiseleiter, der Sie über die kommenden zwei Tage informiert. Am Nachmittag erfolgt dann bereits das erste Highlight. Sie dürfen die einzigartige Felsformation „Boulders Forest“ entdecken. Sie bekommen einen spannenden Einblick in die Arbeit und das Leben der Mineraliensucher, denn diese werden Sie hier besuchen. Daraufhin fahren Sie wieder zurück in die Lodge, jedoch bietet Ihnen diese mit Sicherheit einen unvergesslichen Moment. Schauen Sie in die weite Umgebung und genießen Sie neben der wunderschönen Landschaft mit ein wenig Glück einen atemberauenden Sonnenuntergang. Den Abend lassen Sie ganz entspannt in Ihrer Unterkunft ausklingen.

Hohenstein Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 355 Kilometer

4. Tag Auf dem Weg zu den Felsmalereien

Genießen Sie Ihr ausgiebiges Frühstück, bevor Sie sich auf den Weg zu Ihrer neuen Unterkunft machen. Freuen Sie sich auf ein abenteuerliches Erlebnis mit einer Übernachtung in der freien Wildnis. Unterwegs sollten Sie einen Blick in die Landschaft wagen, denn es warten wunderschöne Ausblicke auf das Erongo-Gebirge auf Sie. Ihre neue Unterkunft befindet sich in einer faszinierenden Lage. Auf der einen Seite befindet sich der Fluss Omaruru und auf der anderen Seite die imposante Gebirgslandschaft. Nachdem Sie sich am Mittag mit einem köstlichen Imbiss gestärkt haben, gehen Sie am Nachmittag auf eine kleine Wanderung, bei der Sie uralte Felsmalereien der Buschmänner entdecken werden. Am Abend erwartet Sie in Ihrem Camp ein traditioneller Abend, mit einem typischen Braii. Genießen Sie den Abend unter dem namibischen Sternenhimmel bei einem knisternden Lagerfeuer.

Etemba Wilderness Camp (F/M/A)

5. & 6. Tag Meeresrauschen in Swakopmund

Nachdem Sie gefrühstückt haben, verabschieden Sie sich von der Bergkulisse und fahren weiter, bis Sie den atlantischen Ozean erreicht haben. Dort wartet die wunderschöne Stadt Swakopmund auf Sie, die Sie an den folgenden zwei Tagen ganz nach Ihren Wünschen erkunden können. Zudem liegt nur knapp 50 Kilometer entfernt Walvis Bay. An beiden Orten bieten sich eine große Vielfalt an Aktivitäten an (nicht inkludiert), die sowohl sportlich als auch entspannt ausfallen. Lernen Sie die Stadt Swakopmund bei einem Spaziergang näher kennen, indem Sie die unzähligen Restaurants, Cafés und Geschäfte entdecken. Genießen Sie bei einem Bummel entlang der Strandpromenade die rauschenden Wellen und die frische Meeresluft. In Walvis Bay können Sie an einer Bootsfahrt teilnehmen, die Sie durch die Lagune führt. Wenn Sie die Augen offen halten können Sie mit ein wenig Glück Pelzrobben oder Delfine beobachten. Wer es abenteuerlicher mag, der kann sich beim Sandboarden in den Dünen vor Swakopmund versuchen. Ein weiteres Angebot führt Sie bei einer Allradtour durch Sandwich Harbour. Und jetzt sind Sie dran! Sie haben die Qual der Wahl, was Sie an diesen beiden Tagen am wunderschönen atlantischen Ozean unternehmen möchten.

Orange House (F/-/-)
Distanz: ca. 160 Kilometer

7. & 8. Tag Tierreicher Namib Naukluft Park

Heute geht Ihre Namibiareise weiter und Sie verlassen die Küste und fahren in den Namib Naukluft Park. Freuen Sie sich auf unvergleichliche Landschaften wie Felswände, Berge, Schluchten und Täler, die allesamt eine faszinierende Pflanzenwelt aufweisen. So finden Sie zwischen Nama Karoo und der Namibwüste beispielsweise Köcherbäume, Flaschenbäume oder auch die Papierrinden-Bäume. Die Naukluft ist zudem bekannt für eine unzählige Artenvielfalt an Vögeln, wobei es sich um über 200 verschiedene Arten handelt. Auch andere Tiere fühlen sich hier heimisch, sodass Sie mit etwas Glück Springböcke, Kudus, Bergzebras oder auch Leoparden und viele weitere Tiere entdecken. Sie werden in Ihrer neuen Unterkunft herzlichst empfangen und haben die folgenden zwei Tage freie Zeit, um die Umgebung der Naukluftberge zu erkunden. Dabei bietet Ihnen die Unterkunft ein spannendes Angebot für die Erkundung. Sie haben die Wahl, ob Sie zu Fuß, mit Pferden, mit dem Allradwagen oder vielleicht doch mit dem Mountainbike die Landschaft kennenlernen und können dies spontan in Eigenregie buchen.

Büllsport Gästefarm (F/-/-)
Distanz: ca. 320 Kilometer

9. Tag Die Dünen des Sossusvlei

Nachdem Sie zwei spannende Tage im Naukluft Park verbracht und sich heute Morgen beim Frühstück gut gestärkt haben, wartet das nächste Naturerlebnis Ihrer Reise durch Namibia auf Sie. Ihre Fahrt geht in Richtung des berühmten Sossusvlei, der bekannt ist für unendliche Weiten und eindrucksvolle rot leuchtende Dünen. Sie kommen in Ihrer Unterkunft an und können sich für die Erkundung der Dünen entscheiden oder beispielsweise an einem geführten Ausritt zum Sonnenuntergang teilnehmen. Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen und lassen Sie ihn mit einem wunderschönen Ausblick auf die weite Grassavanne ausklingen.

Desert Homestead Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 80 Kilometer

10. Tag Auf Wandertour

Ein neuer Tag, ein neues Erlebnis. Schon vor Sonnenaufgang beginnt der heutige Tag, denn Sie gehen auf Wanderung. Sie verbringen den Tag auf dem Namib Mountain Trail, der Sie zunächst entlang einer Schlucht zum Joch des Hausbergmassivs führt. Hier dürfen Sie sich auf ein kleines Abenteuer freuen, denn hier wird ein wenig Klettern verlangt. Wenn langsam das Tageslicht erscheint, haben Sie bereits den Bergrücken erreicht. Mit einem einzigartigen Blick auf die leuchtenden Dünen der Namib dürfen Sie Ihr Frühstück genießen. Nachdem Sie sich gestärkt haben, folgen Sie einem Trockenflussbett bis Sie eine weitere Grassavanne durchqueren. Diese bietet vor allem für Tiere wie Springböcke und Zebras wichtige Nahrungsquellen. Vielleicht haben auch Sie das Glück und dürfen eines dieser faszinierenden Tiere beobachten. Ihre Reise führt Sie zu dem Fuß eines weiteren Bergrückens, an dem Sie auf einer Anhöhe eine kleine Pause einlegen. Auch hier begeistert ein wunderschöner Blick in die schöne Natur des Landes. Doch das war noch nicht der Höhepunkt Ihrer Wanderung. Entlang eines Bergezebrapfads geht es hoch hinaus und hier wartet einer der vermutlich schönsten Aussichten dieser Region auf Sie. Wenn Sie diesen in vollen Zügen genossen haben, dann geht es wieder bergab und Sie werden beim Desert Homestead Outpost mit einem kühlen Erfrischungsgetränk empfangen. Freuen Sie sich auf ein kleines aber feines optionales Mittagessen und genießen Sie noch ein letztes Mal die Umgebung, bevor Sie wieder in Ihre Unterkunft gefahren werden.

Desert Homestead Lodge (F/-/A)

11. & 12. Tag Auf dem Weg zu den Tirasbergen

Ihre spannende Selbstfahrerreise geht weiter und Sie fahren nach einem tollen Frühstück weiter in die südliche Richtung des Landes. Ihre neue Unterkunft, die das heutige Tagesziel darstellt, liegt inmitten der Tirasberge. Auf dem Weg haben Sie erneut die Möglichkeit, die Dünen des Sossusvlei zu erkunden. Wenn Sie Ihre Unterkunft erreicht haben, gehört der Tag Ihnen und Sie können selbst entscheiden, ob Sie sich in der Lodge entspannen oder vielleicht auf eigene Faust die Umgebung entdecken. Genießen Sie den Aufenthalt in der individuellen und rustikalen Lodge. Auch den nächsten Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

Namtib Desert Lodge (F/-/-)
Distanz: ca. 240 Kilometer

13. Tag Erkundung der Kalahari-Wüste

Frühstücken Sie in Ruhe und freuen Sie sich auf die einzigartige Landschaft der Kalahari-Wüste. Sie erreichen zunächst Ihre neue Unterkunft, die mitten in den roten Dünen der Kalahari und nahe eines natürlichen Wasserlochs liegt. Somit benötigen Sie nur noch ein wenig Glück, um ganz in der Nähe eindrucksvolle Tiere beobachten zu können. Sie werden bei der Ankunft herzlichst von Ihrem Wanderführer empfangen, der es kaum abwarten kann, Ihnen die tolle Umgebung zu zeigen. Nachdem Sie einige Informationen bezüglich der morgigen Wanderung bekommen haben, können Sie den Nachmittag ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Entspannen Sie sich und ruhen Sie aus, bevor es morgen auf große Erkundungstour geht.

Kalahari Red Dunes Lodge (F/M/A)
Distanz: ca. 375 Kilometer

14. Tag Die große Wandertour

Heute ist es soweit und der unvergessliche Trans Kalahari Walk geht los. Früh morgens starten Sie in die unglaubliche Wüstenlandschaft und genießen bereits bei der ersten Tasse Kaffee einen wunderschönen Sonnenaufgang inmitten der Dünen. Erkunden Sie die Weiten der Wüste, entdecken Sie das eine oder andere Tier und genießen Sie den Sand unter den Füßen. Am Nachmittag kommen Sie wieder in Ihrer Unterkunft an und können sich mit einer tollen Aussicht am Pool erfrischen oder auf der Terrasse entspannen. Am Abend dürfen Sie sich nicht nur auf ein traditionelles Braii freuen, sondern mit etwas Glück auch auf einen klaren Sternenhimmel. Genießen Sie es!

Kalahari Red Dunes Camp (F/M/A)

15. Tag Zurück in die Hauptstadt

Nach einem letzten Frühstück im Camp der Kalahari-Wüste haben Sie noch einmal die Möglichkeit, bei einer Wanderung durch die Gras- und Buschsavanne die Landschaft zu erkunden. Gegen Mittag kehren Sie wieder zur Kalahari Red Dunes Lodge zurück und müssen sich leider von den roten Dünen der Kalahari verabschieden. Sie fahren zurück in die Landeshauptstadt. Genießen Sie Ihren letzten Abend dieser Reise durch Namibia und lassen Sie sich gerne bei einem Spaziergang in der Stadt oder einem köstlichen Abendessen die erlebten Ereignisse durch den Kopf gehen.

The Elegant Guesthouse (F/-/-)
Distanz: ca. 205 Kilometer

16. Tag Bis Bald, Namibia!

Genießen Sie Ihr letztes Frühstück in Namibia bevor es heißt Abschied zu nehmen. Sie geben Ihren Mietwagen am Flughafen ab und fliegen mit einem Koffer voller unvergesslichen Erinnerungen zurück nach Deutschland.

Distanz: ca. 45 Kilometer (F/-/-)

Preise & Leistungen

Preise & Termine:
Preis pro Person im Doppelzimmer:

ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Kategorie Vista B/D - ab 3.019,- Euro

Einzelzimmerzuschlag - ab 269,- Euro

Preis- und Leistungsänderungen abhängig vom Reisezeitraum und vorbehaltlich Verfügbarkeiten

Enthaltene leistungen

  • Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad in ausgewählten gute Mittelklasse Lodges (Vista B) und familiären Gästefarmen (Vista D)
  • Mietwagen der Kategorie „P“ Renault Duster AWD o. ä. inkl. TerraVista-Classic Plus Versicherung ohne Selbstbehalt (höherwertigere Fahrzeugkategorien gegen Aufpreis auf Anfrage)
  • Aktivitäten: Absolute Erongo Paket, halbtägige geführte Wanderung auf dem Namib Mountain Trail, geführte Wanderung durch die Kalahari Wüste
  • Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps, etc. (Reisemappe, die für Sie persönlich am Flughafen hinterlegt wird!)
  • "TerraVista VIP-Karte": Die "VIP-Karte" ist ein kostenfreier Service, der Dienstleistungen wie z.B. eine kostenlose Weinflasche zum Abendessen, Vergünstigungen auf Tagestouren und in ausgewählten Geschäften umfasst.
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket

Wunschleistungen

  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • Interkontinentalflüge
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Rail & Fly Service der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Carina Frömming

Namibia-Rundreisen