Reisebeschreibung

Während dieser Namibia Mietwagen Reise lernen Sie die Höhepunkte des Landes kennen. Im eigenen Fahrzeug erkunden Sie die Nationalparks, Wüsten und Küsten Namibias und sehen, zum Beispiel während eines Besuchs im Etosha Nationalpark, eine einzigartige Tierwelt. Im Namib Naukluft Park erleben Sie in den höchsten Dünen der Welt, ein atemberaubendes Licht- und Schattenspiel und mit dem berühmten Sossusvlei lernen Sie ein beeindruckendes Wunder der Natur kennen. Der besondere Charme der Orte Namibias, wie Helmeringhausen und Swakopmund, trägt ebenfalls dazu bei, dass diese Namibia Mietwagen Reise eine ganz besondere Erfahrung wird. Im Damaraland und am Waterberg Plateau tauchen Sie in die uralte Kultur und Geschichte des Landes ein und werden in den Bann Namibias gezogen. Sie übernachten in authentischen, familiären Gästefarmen und Lodges, so dass diese Reise zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.
Wie bei allen Selbstfahrerreisen von TerraVista-Erlebnisreisen stellen wir gerne mit Ihnen zusammen Ihre Wunschroute zusammen und kombinieren diese mit weiteren schönen Unterkünften dieses einzigartigen Landes Namibia.

Reisehöhepunkte

  • Kalahari Wüste
  • Beeindruckende Tirasberge
  • Riesendünen des Sossusvleis im Namib Naukluft Park
  • Seebadstadt Swakopmund
  • Skurrile Erongo Berge
  • Felsmalereien im Damaraland
  • Tierbeobachtungsfahrten im Etosha Nationalpark
  • Älteste Gästefarm Namibias

Reiseverlauf

1. & 2. Tag Beginn der Rundreise in der Kalahari Wüste

Nach Ihrer Ankunft in Windhoek nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und Ihre Reise zu den Gästefarmen Namibias startet in Richtung Süden. Ihre erste Unterkunft befindet sich auf halber Strecke zwischen Windhoek und der Kalahari Wüste. Die Landschaft um die Kalahari Wüste herum ist voller Kontraste – grüne Akazien, gelbes Gras, ein strahlend blauer Himmel heben sich stark von dem rötlichen Schimmer der Sanddünen ab. Die Dünen der Kalahari erstrecken sich über neun verschiedene afrikanische Länder und bilden so die größte Wüste der Welt. In den Dünen und Tälern, die auch Straßen genannt werden, dieses einzigartigen Sandmeeres sind Springböcke, Oryxe, Strauße, Schakale, Stachelschweine, Löffelhunde und Springhasen zu Hause. Halten Sie Ausschau nach den riesigen Siedelweber-Nestern in den Kameldornbäumen. Ein beeindruckender Anblick! Erkunden Sie am zweiten Tag während toller Naturrundfahrten und unvergesslichen Wanderungen diese Umgebung und lernen Sie einige der vielen Pflanzen und Tiere dieser wunderschönen Wüstenegion näher kennen. Auf der Kiripotip Gästefarm erwartet Sie eine familiäre, afrikanische Atmosphäre, so dass Sie Ihre Namibia Rundreise entspannt beginnen können.

Kiripotip Gästefarm (F/-/-)
Distanz: ca. 145 Kilometer

3. & 4. Tag Farmleben in den Tirasbergen

Heute fahren Sie weiter in die südliche Richtung zur Dabis Gästefarm in Helmeringhausen in den Tirasbergen. Entlang des Namib-Randes erstreckt sich das an die 2.000 Meter hohe Bergmassiv der Tirasberge auf einem Gebiet von 125.000 Hektar. Die Felsmalereien, Sammelplätze, Feuerstellen und Gräber erzählen noch heute die Geschichte der San, die hier einst gelebt haben. Entdecken Sie die vielfältige Antilopenwelt auf den ausgedehnten Grasflächen. In Ihrer Unterkunft erwartet Sie eine deutsch-namibische Gastfreundlichkeit und gutes Essen aus den eigenen Farmprodukten. Unternehmen Sie eine Rundfahrt auf dem Gelände der Schaf- und Straußenfarm und lernen Sie etwas über das Farmleben und die Schafzucht.

Dabis Gästefarm (F/-/A)
Distanz: ca. 380 Kilometer

5. Tag Sossusvlei Region - die höchsten Dünen der Welt

Heute erreichen Sie die Umgebung des Sossusvlei. Während Ihrer Fahrt dorthin haben Sie die Möglichkeit einen Stopp am Schloss Duwisib zu machen, welches sich wie eine Fata Morgana aus der Wüstenlandschaft erhebt. Anschließend geht es weiter zu Ihrer nächsten Unterkunft. Die berühmte Lehmbodensenke des Sossusvlei ist von den höchsten Dünen der Welt umgeben, die durch die starken Winde aus verschiedenen Richtungen die einzigartige Sternform erhalten haben. Während des Sonnenaufgangs wird die Dünenlandschaft in ein atemberaubendes Licht- und Schattenspiel verwandelt und ein besonderer Anblick ist es, wenn der Tsauchab Fluss nach guten Regenfällen in das Sossusvlei fließt und sich ein See inmitten der riesigen Sanddünen bildet. Erkunden Sie das beeindruckende Sossusvlei, das Dead Vlei und den Sesriem Canyon.

Desert Camp (F/-/-)
Distanz: ca. 265 Kilometer

6. & 7. Tag Faszinierende Naukluft Berge

Ihre Reise führt Sie heute zum Naukluft Gebirge. Ihre nächste Gästefarm befindet sich am Fuße dieses phantastischen Gebirges und zählt zu den ältesten Gästefarmen Namibias. Dieses Gebiet ist nicht nur geschichtlich sehr interessant, sondern hat auch eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt zu bieten. Erkunden Sie die faszinierenden Naukluft Berge zu Fuß oder auf dem Pferderücken, denn Sie befinden sich in einem Paradies für Wanderer und Reiter. Entdecken Sie Köcherbäume, klare Felswasserbecken, seltene Bergzebras, Klippenspringer oder kleine versteckte Blumen und lebhafte Vögel. Von der Büllsport Gästefarm aus können Sie spannenden Ausflüge mit dem Allradfahrzeug oder geführte Wanderungen in die Berge unternehmen und im Pool entspannen.

Büllsport Gästefarm (F/-/-)
Distanz: ca. 90 Kilometer

8. & 9. Tag Swakopmund - das Küstenstädtchen am Eingang zur Namib Wüste

Durch den Kuiseb Canyon und die zentrale Namib Wüste führt Sie Ihre Reise mit dem eigenen Mietwagen in das kleine deutschgeprägte Küstenstädtchen Swakopmund. Auf Ihrer Fahrt dorthin kommen Sie an den einzigartigen Welwitschia mirabilis Pflanzen vorbei und können die Mondlandschaft des Swakop Flusses erkunden. Der Swakop Fluss ist einer der größten und längsten Trockenflüsse Namibias. Swakopmund liegt am Eingang zur ältesten Wüste der Welt, der Namib, und direkt am Atlantik. Die einzigartige Lage und die damit verbundenen tollen Ausflugsmöglichkeiten, haben Swakopmund zu einem der beliebtesten Ferienorte Namibias werden lassen. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre des Ortes während Sie durch gepflegte Grünanlagen schlendern und die historischen Gebäude besichtigen. Am Abend steht Ihnen eine sehr gute Auswahl an Restaurants zur Verfügung, aber auch tagsüber laden die schönen Cafés zum Verweilen ein. Sie können natürlich auch einer der vielen angebotenen Aktivitäten unternehmen oder in kleinen Läden nach Souvenirs stöbern.

Orange House (F/-/-)
Distanz: ca. 320 Kilometer

10. & 11. Tag Erongo Berge

Sie verlassen Swakopmund in Richtung Norden und machen sich mit Ihrem Mietwagen auf den Weg in die Region der Erongo Berge. Die skurrilen Gesteinsformationen bieten eine perfekte Kulisse für ausgiebige Wanderungen und einige Felsen lassen sich gut besteigen. Entdecken Sie außerdem interessante Gewächse, wie die gelblichen Butterbäume oder „Giftboom“, ein Wolfmilchgewächs mit sehr giftigem Saft, aus dem die Buschmänner Giftpfeile herstellten. Ganz in der Nähe Ihrer nächsten Unterkunft befindet sich die Philipps Grotte mit der berühmten Felsmalerei von einem weißen Elefanten. Oder Sie unternehmen spannende Wanderungen in dem Naturreservat und machen sich auf die Suche nach Wildtieren und den einheimischen Vogelarten.

Ameib Gästehaus (F/-/A)
Distanz: ca. 320 Kilometer

12. Tag Naturwunder des Damaralandes

Ihre Reise führt Sie heute in das Damaraland, dessen Landschaft von weiten Ebenen und hohen Gebirgszügen geprägt ist und einige Naturwunder birgt. Am späten Nachmittag scheint es als würden die Berge anfangen zu glühen. Ein beeindruckender Anblick! Ganz in der Nähe Ihrer Gästefarm befindet sich die markante Fingerklippe, ein 35 Meter hoher Felsen, der schon von Weitem ins Auge fällt. Besuchen Sie auch Twyfelfontein, die größte natürliche Galerie beeindruckender Felsgravuren in ganz Afrika. Diese Galerie steinzeitlicher Felsenkunst ist der erste Ort in Namibia, der bei der UNESCO als Weltkulturerbe vorgeschlagen wurde. In der Nähe von Twyfelfontein finden Sie den Versteinerten Wald. Der Versteinerte Wald ist eine Ansammlung fossiler Baumstämme, die bis zu 300 Millionen Jahre als sind und einst als Schwemmholz angetrieben wurden. Weitere Wunder der Natur sind die skurrilen Orgelpfeifen oder der Verbrannte Berg.

Bambatsi Gästefarm
Distanz: ca. 270 Kilometer

13. & 14. Tag Etosha Nationalpark

Nach dem Frühstück können Sie während eines Besuchs in einem Himbadorf einen tiefen Einblick in die Kultur und die Traditionen der hier lebenden Himbas, die eines der letzten Naturvölker der Welt sind, bekommen. Anschließend führt Sie Ihre Namibia Mietwagen Reise weiter in den weltberühmten Etosha Nationalpark. Von Ihrer Unterkunft aus, die vor den Toren des Nationalparks liegt, unternehmen Sie die nächsten zwei Tage spannende Erkundungstouren in den Etosha Nationalpark. Der Park umfasst 22.270 Quadratkilometer und birgt eine atemberaubende Tiervielfalt. Beobachten Sie in der abwechslungsreichen Landschaft und der gewaltigen Etosha Salzpfanne Tiere, wie zum Beispiel das Spitzmaulnashorn, Elefanten, Giraffen, Zebras und unzählige Antilopenarten. Mit etwas Glück können Sie auch Löwen und sogar Geparden beobachten. In den Sommermonaten werden die vielen verschiedenen Vogelarten, noch von Zugvögeln ergänzt – ein Paradies für jeden Vogelliebhaber.

Okaukuejo Camp (F/-/-)
Distanz: ca. 190 Kilometer

15. Tag Etosha Nationalpark

Durch die abwechslungsreiche Vegetation, vorbei an der Etosha Pfanne, an deren natürlichen Wasserstellen und angelegten Tränken sich die Bewohner des Parks treffen, geht es heute in den östlichen Teil des Etosha Nationalparks. Sie machen sich auf die Suche nach Straußen, Antilopen, Zebras, Elefanten und Löwen. Während Ihrer Erkundungstour werden aber auch weitere Tiere Ihren Weg kreuzen. An den vielen Wasserlöchern können Sie durstige Impalas, Nashörner und viele andere Tiere beobachten. Bevor die Sonne untergeht verlassen Sie den Park und fahren durch das östliche Tor zu Ihrer Lodge unmittelbar vor dem Etosha Nationalpark.

Mokuti Etosha Lodge (F/-/-)
Distanz: ca. 150 Kilometer

16. & 17. Tag Waterberg Plateau

Heute fahren Sie mit Ihrem Mietwagen wieder in die südliche Richtung und erreichen den Waterberg. Unterwegs können Sie den Otjikoto See oder das Tsumeb Museum besuchen. Das Waterberg Plateau, dessen Erscheinung Sie beeindrucken wird, ist 20 Kilometer breit, 50 Kilometer lang und etwa 200 Meter hoch. Außerdem ist es ein wichtiges Schutzgebiet für bedrohte Tierarten, wie das Breit- und Spitzmaulnashorn, dem Büffel, sowie die Säbel-, Pferde- und Tsessebe Antilope. Auch 200 verschiedene Vogelarten sind hier zu Hause, die Sie während wunderschöner Wanderungen entdecken können. Oder Sie halten während einer Naturrundfahrt Ausschau nach den seltenen Tieren, die am Waterberg eine Heimat gefunden haben.

Weaver`s Rock Gästefarm (F/-/-)
Distanz: ca. 315 Kilometer

18. Tag Älteste Gästefarm Namibias

Ihre Reise führt Sie heute wieder in die Umgebung von Windhoek. In Okahandja haben Sie noch die Möglichkeit auf dem Holzschnitzermarkt schöne Souvenirs für zu Hause zu kaufen. Den letzten Tag verbringen Sie auf der ersten und damit ältesten Gästefarm Namibias, der Düsternbrook Gästefarm. Ein Höhepunkt ist das Geparden- und Leopardenschutzprojekt Cats Unlimited, bei dem Sie die eleganten Tiere aus nächster Nähe beobachten können. Außerdem können Sie den umliegenden privaten Naturschutzpark während einer Wanderung oder Pirschfahrt erkunden oder sich nach dieser ereignisreichen Rundreise am Pool entspannen.

Düsternbrook Gästefarm (F/-/-)
Distanz: ca. 210 Kilometer

19. Tag Ende einer unvergesslichen Namibia Mietwagen Rundreise

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück nach Windhoek, dort geben Sie Ihren Mietwagen ab und treten Ihre Heimreise an. Nun heißt es Abschied nehmen von Namibia.
(F/-/-)

Distanz: ca. 110 Kilometer

Preise & Leistungen

Preise & Termine::
Preis pro Person im Doppelzimmer:

ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Kategorie Vista D - ab 2.799,-Euro

Einzelzimmerzuschläge auf Anfrage
Preis- und Leistungsänderungen abhängig vom Reisezeitraum und vorbehaltlich Verfügbarkeiten

Enthaltene leistungen

  • Mietwagen der Kategorie „P“ Renault Duster AWD o. ä. inkl. TerraVista-Classic Plus Versicherung ohne Selbstbehalt (höherwertigere Fahrzeugkategorien gegen Aufpreis auf Anfrage)
  • Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps, etc. (Reisemappe, die für Sie persönlich am Flughafen hinterlegt wird!)
  • "TerraVista VIP-Karte": Die "VIP-Karte" ist ein kostenfreier Service, der Dienstleistungen wie z.B. eine kostenlose Weinflasche zum Abendessen, Vergünstigungen auf Tagestouren und in ausgewählten Geschäften umfasst.
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Reisepreissicherungsschein
  • TerraVista-Infopaket
  • Übernachtungen lt. Reiseverlauf in Gästefarmen, Lodges und Hotels landestypischer guter Mittelklasse

Wunschleistungen

  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • Interkontinentalflüge
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Rail & Fly Service der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Johanna Numberger

Namibia-Familienreisen