Reisebeschreibung

Lernen Sie während dieser Selbstfahrerreise durch den Norden Namibias den Stamm der Himba und das unverwechselbare Damaraland kennen. Das Damaraland, welches die Heimat der Buschleute ist, die auch San genannt werden, birgt eine unglaubliche Vielfalt an kulturellen und landschaftlichen Schätzen. Tauchen Sie ein in die hier noch sehr lebendige Kultur der letzten Ovahimbas. Atemberaubende Tierbeobachtungen erleben Sie während dieser Reise vom Damaraland über das Kaokoland bis in den berühmten Etosha Nationalpark. Diese unvergleichbare Namibia Reise lässt das Herz eines jeden Afrika Liebhabers und Naturfreundes höherschlagen.

Reisehöhepunkte

  • Küstenstadt Swakopmund
  • Schatzkammer Damaraland
  • Stamm der Himba im Kaokoland
  • Lebendige Kultur der letzten Ovahimbas
  • Spektakuläre Epupa Fälle
  • Tierbeobachtungen Etosha Nationalpark

Reiseverlauf

1. & 2. Tag Seebadstadt Swakopmund

Nach Ihrer Landung in Windhoek, der Hauptstadt Namibias, nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und Ihre Selbstfahrerreise startet in Richtung Küste. Zunächst führt Sie Ihre Fahrt durch Okahandja, wo Sie den Holzschnitzermarkt besuchen können. Vielleicht finden Sie unter den wunderschönen Holzarbeiten ja schon die ersten Souvenirs. Weiter geht es von über Karibib, welches in der ganzen Welt berühmt für den qualitativ sehr hochwertigen Marmor ist, an die atlantische Küste nach Swakopmund. Swakopmund ist der beliebteste Ferienort Namibias und bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten entlang der Küste und in die angrenzende Namib Wüste. Unternehmen Sie einen Bummel durch das kleine Städtchen, dessen wunderschöne, grüne Parks und die Strandpromenade sowie die einzigartige Palmen-Allee eine entspannte Atmosphäre ausstrahlen. Genießen Sie das bunte Treiben in einem der vielen Cafés und Restaurants oder besichtigen Sie die vielen historischen, kolonialen Sehenswürdigkeiten und Museen. Den nächsten Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Nehmen Sie an den zahlreich angebotenen Ausflügen in die Umgebung Swakopmunds teil. Lernen Sie die urzeitlichen Welwitschia Pflanzen in der zentralen Namib kennen oder wandern Sie durch eine bizarre Mondlandschaft. Unternehmen Sie eine Tour mit dem Quad in die Namib oder probieren Sie sich im Sandboarden. Weitere tolle Ausflüge um die Umgebung kennen zu lernen sind Flugsafaris, Delphinfahrten und spannende Wüstentouren.

Kategorie Vista B: Orange House (F/-/-)
Kategorie Vista C: Strand Hotel Swakopmund (F/-/-)
Kategorie Vista D: Giardino Boutique Hotel (F/-/-)
Distanz: ca. 405 Kilometer

3. Tag Das Damaraland - die kulturelle Schatztruhe Namibias

Heute führt Sie Ihre Namibia Reise entlang der Küste in das bezaubernde Damaraland. Besuchen Sie unterwegs die große Robbenkolonie am Cape Cross. Das Damaraland ist eine wahre Schatztruhe kultureller und landschaftlicher Höhepunkte und vor allem für die atemberaubende Galerie von Felszeichnungen der Buschmänner berühmt. Bestaunen Sie tausende auf roten Felsen gemalte Zeichnungen. Bei einer Pirschfahrt können Sie mit ein wenig Glück den einzigartigen Wüstenelefant und das schwarze Nashorn beobachten.

Kategorie Vista B: Twyfelfontein Country Lodge (F/-/A)
Kategorie Vista C: Mowani Mountain Camp (F/-/A)
Kategorie Vista D: Vingerklip Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 335 Kilometer

4. & 5. Tag Die Naturwunder im Damaraland

Nach einem ausgiebigen Frühstück lernen Sie die Höhepunkte des Damaralandes kennen. Bewundern Sie die faszinierenden Buschmannzeichnungen von Twyfelfontein und werden Sie am Verbrannten Berg, im Versteinerten Wald und bei den Orgelpfeifen Zeuge einzigartiger Naturwunder. Mit Sicherheit unvergessliche Erlebnisse während Ihrer Selbstfahrreise. Unternehmen Sie am nächsten Tag interessante Wanderungen und spannende Fahrten in die einzigartige Landschaft des Damaralandes die eine unglaubliche Vogelvielfalt aufweist. Nach Ihren Erlebnissen in der Natur können Sie sich in Ihrer Lodge entspannen und die Sonne genießen.

Kategorie Vista B: Grootberg Lodge (F/-/A)
Kategorie Vista C: Palmwag Lodge (F/-/-)
Kategorie Vista D: Etendeka Mountain Camp (F/M/A)
Distanz: ca. 130 Kilometer

6. Tag Die Himba im Kaokoland

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Reise weiter in den Norden. Das Kaokoland ist geprägt von unberührter Natur mit Baobab Bäumen und freilaufenden Tierherden. Außerdem ist das Kaokoland die Heimat der Himbas, deren Traditionen und Kultur noch sehr lebendig ist. In den nächsten Tagen haben Sie die Möglichkeit tief in die Traditionen einzutauchen und die stolzen Himbas, welche an die Masaikrieger Kenias erinnern, persönlich kennen zu lernen. Auf einem Hügel in Opuwo mit einem einzigartigen Panoramablick auf das Kaokoland liegt Ihre nächste Lodge.

Kategorie Vista B/C/D: Opuwo Country Hotel (F/-/-)
Distanz: ca. 260 Kilometer

7. & 8. Tag Die Epupa Fälle

Der Weg durch das Kaokoland führt Sie tief in den Norden Namibias bis an die Grenze Landes, wo eine Vielzahl an Kudus, Straußen und Springböcken zu Hause ist. Vielleicht haben Sie ja das Glück und sehen die scheuen Steinböcke in einer Landschaft die von riesigen, jahrtausend alten Baobab Bäumen geprägt ist. Auch das ein oder andere bewohnte oder unbewohnte Himbadorf werden Sie passieren. Auf der Suche nach Weidefläche für die Rinder verlassen die Himbas manchmal ihre Dörfer. Der erste Blick auf die Epupa Fälle wird Ihnen den Atem rauben! Die 40 Meter hohen Epupa Fälle verwandeln die sonst eher trockene Landschaft in eine grüne Oase. Die nächsten zwei Tage können Sie die Landschaft genau erkunden und auch das ein oder andere Himbadorf besuchen. Unternehmen Sie Fahrten mit dem Kanu auf dem Kunene Fluss, Wanderungen zu den atemberaubenden Epupa Fällen oder beobachten Sie die einzigartige Vogelwelt.

Kategorie Vista B/D: Omarunga Epupa Falls Camp (F/-/-)
Kategorie Vista C: Epupa Camp (F/-/A)
Distanz: ca. 180 Kilometer

9. Tag Kaokoland – eines der reichsten Vogelgebiete der Welt

Am Morgen haben Sie ein letztes Mal die Möglichkeit, die sagenhaften Epupa Fälle zu besuchen, bevor es weiter in Richtung Osten an den Rand des Kaokolandes geht. Am Kunene Fluss in der Nähe von Swartboois Drift liegt Ihre heutige Unterkunft. Entdecken Sie auf Wanderungen, Kanu- oder Bootsfahrten die traumhafte Landschaft und genießen Sie unvergessliche Sonnenuntergänge. Am Fluss können Sie Nilpferde und viele andere Tiere beobachten, die hier zum Trinken hinkommen. Außerdem ist das Kaokoland eines der reichsten Vogelgebiete Namibias und lässt das Herz eines jeden Vogelliebhabers höherschlagen.

Kategorie Vista B/D/C: Kunene River Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 160 Kilometer

10. Tag Die Region der 4 O´s

Heute führt Sie Ihre Selbstfahrerreise über Ruacana in das ehemalige Ovamboland. In Ruacana ist das einzige Wasserkraftwerk Namibias. Heute wird das ehemalige Ovamboland, die „Region der vier O´s“ genannt, da in diesem Gebiet vier Regionen zusammentreffen. Die Region der vier O´s ist das dicht besiedelste Gebiet Namibias. Weite Sumpfgebiete, hohe Fächerpalmen und kleine Dörfer prägen die Landschaft. Statten Sie Ongulumbasche einen Besuch ab. Hier ist der erste Schuss des Namibischen Unabhängigkeitskrieges gefallen und erleben Sie den Alltag der hier lebenden Menschen auf einem der traditionellen Märkte.

Kategorie Vista B/C/D: Ongula Traditional Homestead (F/-/A)
Distanz: ca. 430 Kilometer

11. & 12. Tag Etosha Nationalpark – Tierbeobachtungen in Afrikas Savanne

Weiter geht es nach dem Frühstück in Richtung Süden in den berühmten Etosha Nationalpark. Durch das King Nehale-Tor im Norden gelangen Sie in den Etosha Nationalpark. Erkunden Sie in den nächsten zwei Tagen eines der artenreichsten Naturschutzgebiete unserer Erde. Freuen Sie sich auf atemberaubende Tierbeobachtungen in der freien Natur. Sehen Sie Zebras, Giraffen, Elefanten, Elenantilopen, Oryxe, Kudus, Streifengnus und viele mehr. Der Etosha Nationalpark ist außerdem Heimat hunderter verschiedener Vogelarten, die in den Sommermonaten noch von Zugvögeln ergänzt werden. Sie können sogar mit ein wenig Glück die seltenen Spitz- und Breitmaulnashörner, den Schwarznasen-Impala, das Damara Dik-Dik und Geparden beobachten. Ihr Aufenthalt im Etosha Nationalpark zählt sicherlich zu den Höhepunkten Ihrer Selbstfahrerreise durch Namibia.

Kategorie Vista B: Mokuti Etosha Lodge (F/-/-)
Kategorie Vista C: Mushara Lodge (F/-/A)
Kategorie Vista D: Onguma Bush Camp (F/-/-)
Distanz: ca. 230 Kilometer

13. Tag Ausklang der Reise

Nach dem Frühstück fahren Sie wieder zurück nach Windhoek, um Ihren Mietwagen abzugeben und für Ihren Rückflug einzuchecken. Oder aber Sie verlängern Ihren Namibia Aufenthalt und fahren beispielsweise weiter in den tierreichen Caprivi Zipfel oder in den Süden Namibias.
(F/-/-)

Preise & Leistungen

Termine & Preise:
Preis pro Person im Doppelzimmer:

ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Kategorie Vista B - ab 2.099,-Euro
Kategorie Vista C - ab 2.789,-Euro
Kategorie Vista D - ab 2.579,-Euro

Einzelzimmerzuschläge auf Anfrage
Preis- und Leistungsänderungen abhängig vom Reisezeitraum und vorbehaltlich Verfügbarkeiten

Enthaltene leistungen

  • Mietwagen der Kategorie „P“ Renault Duster AWD o. ä. inkl. TerraVista-Classic Plus Versicherung ohne Selbstbehalt (höherwertigere Fahrzeugkategorien gegen Aufpreis auf Anfrage)
  • Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps, etc. (Reisemappe, die für Sie persönlich am Flughafen hinterlegt wird!)
  • Übernachtungen lt. Reiseverlauf in Gästefarmen, Lodges und Hotels landestypischer guter Mittelklasse
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • "TerraVista VIP-Karte": Die "VIP-Karte" ist ein kostenfreier Service, der Dienstleistungen wie z.B. eine kostenlose Weinflasche zum Abendessen, Vergünstigungen auf Tagestouren und in ausgewählten Geschäften umfasst.
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Extra Mahlzeiten und Eintritte vor Ort
  • Interkontinentalflüge
  • Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • Rail & Fly Service der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Carina Frömming

Namibia Rundreisen