13 Tage
Kleingruppenreisen Kleingruppenreisen
2 bis 20 Teilnehmer
Reise anfragen

Reisebeschreibung

Lassen Sie sich auf dieser Reise Namibia von den schönsten Seiten zeigen. In 13 Tagen erleben Sie nicht nur hautnah mit, wie die Tiere im berühmten Etosha-Nationalpark leben, sondern auch welche Kultur die Bevölkerungsgruppen der Himba und der Damara befolgen und welche spannenden Traditionen sich hinter Ihnen verstecken. Doch natürlich darf bei einer Reise in Namibia eins nicht fehlen – die vielen aber komplett unterschiedlichen Landschaften. Hoch hinaus geht es auf den höchsten Berg des Landes und in den rotleuchtenden Dünen des Sossusvlei, sandig wird es in den Wüstenlandschaften der Namib und an der atlantischen Küste in Swakopmund. Eindrucksvoll wird es, wenn am Abend die Sonne untergeht und Sie unter einem wunderschönen Sternenhimmel Ihr Abendessen genießen dürfen. Freuen Sie sich auf eine vielfältige Reise, die Sie mit köstlichem Essen, faszinierenden Bewohnern und spannenden Landschaften um den Finger wickeln wird.

Reisehöhepunkte

  • Tierwelt des Etosha-Nationalparks
  • Begegnungen mit den Einheimischen
  • Der höchste Berg Namibias
  • Meeresrauschen in Swakopmund
  • Vielfältige Wüstenlandschaft
  • Vom Sossusvlei zum Sesriem-Canyon

Reiseverlauf

1. Tag Herzlich Willkommen in Namibia!

Das Abenteuer kann beginnen! Nach Ankunft in Namibias Hauptstadt Windhoek, werden Sie herzlichst von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen. Er wird Ihnen auf dieser unvergesslichen Reise die schönsten Ecken Namibias zeigen und gemeinsam mit Ihnen in die Welt der Tiere eintauchen. Sie verlassen die Hauptstadt Namibias und durchqueren die landestypischen Farmlandschaften und dürfen die Aussicht auf die spannende Buschlandschaft genießen. Bei den Erzählungen Ihres Reiseleiters zu den Plänen der nächsten Tage wird Ihre Vorfreude garantiert noch größer werden. Sie erreichen Ihre Unterkunft für die erste Nacht im südlichen Afrika und haben den Nachmittag zur freien Verfügung. Kommen Sie in Ruhe an und nutzen Sie gerne die Umgebung für eine vielseitige Wanderung durch die Buschlandschaft.

Ouhave Country Home (-/-/A)
Distanz: ca. 270 Kilometer

2. Tag Eine artenreiche Tierwelt

Freuen Sie sich bei einem entspannten Frühstück auf diesen unvergesslichen Tag, denn dieser führt Sie heute in die unglaubliche Tierwelt des Etosha-Nationalparks. Nachdem Sie Otjiwarongo und Outjo durchquert haben, erreichen Sie Ihre rustikale Lodge an der Grenze zum wohl bekanntesten Nationalpark Namibias. Mit knapp 114 verschiedenen Tierarten und mehr als 340 Vogelarten gehört der Etosha-Nationalpark zu einem der artenreichsten Naturschutzparks der Welt. Am Nachmittag ist es soweit und Sie dürfen bei einer Wildbeobachtungsfahrt in die faszinierende Welt der Tiere eintauchen. Halten Sie die Augen offen und entdecken Sie beeindruckende Tiere wie Elefanten, Zebras oder Giraffen. Der Name des Parks stammt von der riesigen Etosha-Salzpfanne, die Sie mit Sicherheit mit Ihrer unendlichen Weite um den Finger wickeln wird. Der Abend gehört ganz Ihnen. Genießen Sie die Lage Ihrer Unterkunft am Rande des Parks und lassen Sie den Abend mit einer traumhaften Aussicht auf die weite Landschaft ausklingen.

Mondjila Safari Camp (F/-/A)
Distanz: ca. 310 Kilometer

3. Tag Ein Tag im berühmten Etosha-Nationalpark

Ein neuer und aufregender Tag hat begonnen. Nachdem Sie ein tolles Frühstück genossen haben, für den Tag gestärkt sind und Ihre Kamera eingepackt haben, kann das Abenteuer beginnen. Den gesamten heutigen Tag widmen Sie dem Etosha-Nationalpark und durchqueren ihn von Ost nach West und von Nord nach Süd. Im Park warten bereits die unzähligen Bewohner auf Sie. Ob Streifengnus, Oryx, Springböcke oder Elefanten, Giraffen und Zebras, hier ist für jeden etwas dabei. Halten Sie die Kamera bereit, es lohnt sich! Wenn Sie ein wenig Glück haben, dann haben Sie am frühen Morgen oder am späteren Abend die Möglichkeit, faszinierende Tiere, wie Löwen, Geparden oder Hyänen, zu beobachten. Lassen Sie sich von den vielfältigen Vogelarten im Park begeistern. Besonders nach dem es geregnet hat, besuchen tausende Zugvögel die unendliche Salzpfanne. Nach diesem spannenden und unvergesslichen Erlebnis geht es am Abend zurück in Ihre Unterkunft. Lassen Sie sich die Eindrücke noch einmal durch den Kopf gehen und schauen Sie sich das eine oder andere Foto des heutigen Tages an.

Mondjila Safari Camp (F/-/A)   
Distanz: ca. 250 Kilometer

4. Tag Ein Blick auf das Kaokoland

Genießen Sie am Morgen Ihr letztes Frühstück mit Blick auf den Etosha-Nationalpark. Am Vormittag besuchen Sie den westlichen Teil des berühmten Parks, bevor Sie sich von ihm verabschieden müssen. Aber es gibt keinen Grund, traurig zu sein, denn es wartet bereits eine nächste einzigartige Landschaft auf Sie – das Kaokoland. Sie erreichen am Nachmittag Ihre Unterkunft, die Sie vor allem mit dem traumhaften Blick auf die unendliche Landschaft begeistern wird. Genießen Sie den Aufenthalt auf der kleinen Bergkuppe, bewundern Sie die weitläufige Buschlandschaft und erfrischen Sie sich gerne in dem Pool der Unterkunft. Und nicht zu vergessen: Freuen Sie sich auf Morgen!

Opuwo Country Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 400 Kilometer

5. Tag Ein Besuch bei den Himba

Genießen Sie die frühen Morgenstunden bei einem leckeren Frühstück und freuen Sie auf einen spannenden Tag, denn heute lernen Sie die Kultur der Himba kennen. Am Vormittag fahren Sie in ein traditionelles Dorf der Himba. Freuen Sie sich auf hautnahe Einblicke und beeindruckende Begegnungen mit diesem naturverbundenen Volk. Es wird Ihnen sicherlich wie eine Zeitreise zurück in die Vergangenheit vorkommen, denn die Himba leben heute noch als Nomaden und ziehen gemeinsam mit ihren Tieren quer durchs Land. Aus diesem Grund sind auch ihre Unterkünfte, die meistens aus Lehm, Kuhdung und Mopane-Ästen bestehen, nur für eine bestimmte Zeit gedacht. Im Mittelpunkt stehen für die Himba ihre Rinderherden und auch Sie dürfen heute spannenden Eindrücke sammeln. Gegen Abend treffen Sie wieder in Ihre Unterkunft ein.

Opuwo Country Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 150 Kilometer

6. Tag Auf ins Damaraland!

Heute geht Ihre Reise weiter und Sie verlassen das Kaokoland. Ihre Fahrt führt Sie in die südliche Richtung, wo Sie Kamanjab und Fransfontein durchqueren. Ihr Ziel ist das landschaftlich wunderschöne Damaraland. Hier treffen Sie in Ihrer neuen Unterkunft ein, die sich an den Lehmterrassen des Ugab-Trockenflusses befindet. Nutzen Sie den Abend gerne, um sich auszuruhen und sich auf den nächsten Tag zu freuen.

Ugab Terrace Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 410 Kilometer

7. Tag Die Ureinwohner des südlichen Afrikas

Nachdem Sie sich bei dem tollen Frühstück für den Tag gestärkt haben, verlassen Sie Ihre Umgebung und besuchen den Versteinerten Wald. Er ist bekannt für eine faszinierende Verwechslung, denn hier liegen uralte Versteinerungen, die im ersten Moment jedoch wie Baumstämme wirken. Der nächste Stopp liegt in Twyfelfontein. Hier erwartet Sie das wohl größte open-Air Museum des südlichen Afrikas, das Sie gemeinsam mit einem einheimischen Damara Guide erkunden dürfen. Das UNESCO-Weltkulturerbe hält spannende und uralte Felsgravuren für Sie bereit. Im Living Museum haben Sie zudem die Möglichkeit, einen beeindruckenden Blick in das Leben der Damara zu bekommen. Erfahren Sie mehr über Traditionen, die Kultur und nicht zuletzt über die Lebensweise, denn diese bezieht sich auf ein Leben in der freien Natur. Nach dieser eindrucksvollen Begegnung geht Ihre Reise weiter in die Umgebung des gewaltigen Brandbergs. Mit knapp 2.579 Metern ist er der höchste Berg Namibias und damit ein wahres Naturwunder. Nicht weit befindet sich Ihre neue Unterkunft, am Ugab-Trockenfluss. Mit ein wenig Glück können Sie von hier aus die Wüstenelefanten beobachten, denn diese sind hier beheimatet. Genießen Sie den Abend mit einem wunderschönen Landschaftsbild direkt vor der Tür und lauschen Sie den Geräuschen der Natur.

Brandberg White Lady Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 300 Kilometer

8. Tag Eine Wanderung am Brandberg

Ein neuer Tag und damit ein neues Erlebnis. Frühstücken Sie in aller Ruhe, genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen am Morgen und freuen Sie sich auf eine schöne Wanderung zu der bekannten Felszeichnung, der „Weißen Dame“. Am Nachmittag haben Sie die Option gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter eine Fahrt entlang des Ugab Trockenflusses zu unternehmen und die Heimat der Wüstenelefanten zu erkunden. Falls Sie lieber ein wenig entspannen möchten und die einen oder anderen Sonnenstrahlen tanken möchten, können Sie den restlichen Tag am wunderschön gelegenen Pool Ihrer Unterkunft verbringen. Genießen Sie den Tag ganz, wie es Ihnen gefällt.

Brandberg White Lady Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 100 Kilometer

9. Tag Ab ans Meer!

Der heutige Tag beginnt bereits früh am Morgen. Über den Ort Uis, der auch als Minenort bekannt ist, fahren Sie weiter zur Spitzkoppe. Freuen Sie sich auf eine atemberaubende Landschaft, denn die roten Felsformationen werden Sie bei strahlend blauem Himmel mit Sicherheit begeistern. Denken Sie daran, hier das eine oder andere Erinnerungsfoto zu machen, denn es gibt kaum einen Ort mit so vielen verschiedenen Facetten. Ein wahres Erlebnis bieten die kleinen Rockpools, die sich inmitten der namibischen Wüste befinden und nach Regenfällen entstehen. Nachdem Sie diese tolle Landschaft mit all ihrer Schönheit genießen konnten, dürfen Sie sich auf die Küste freuen, denn Sie fahren an den Atlantischen Ozean. Hier wartet auf Sie die eindrucksvolle Stadt Swakopmund. Entspannen Sie bei köstlichem Essen in einem der vielen Restaurants, lauschen Sie dem Rauschen der Wellen und atmen Sie die Seeluft ein. Erkunden Sie die Stadt bei einem entspannten Spaziergang entlang der Strandpromenade oder bummeln Sie durch die idyllischen Straßen mit kleinen gemütlichen Läden. Lassen Sie den Tag nach Ihren Wünschen ausklingen und machen Sie sich gerne schonmal Gedanken, was Sie morgen alles erleben möchten.

Swakopmund Plaza Hotel (F/-/-)
Distanz: ca. 300 Kilometer

10. Tag Frische Meeresbrise

Heute dürfen Sie sich beim Frühstück auf Namibias Spielplatz freuen, denn so wird Swakopmund auch gerne mal genannt. Es dauert sicher nicht lange, bis Sie verstehen, wieso. Die Stadt hat eine unglaubliche Vielfalt an Angeboten, unter denen für jeden etwas dabei ist. Sie haben die Qual der Wahl. Ob eine Living Desert Tour durch die faszinierende Wüstenlandschaft Namibias, eine sportlichere Aktivität wie Sandboarden in den Dünen oder ein Fallschirmsprung, all das ist hier möglich. Doch das war noch nicht alles! Entdecken Sie die Namibdünen und die Skelettküste bei einem unvergesslichen Rundflug. Falls Sie einfach entspannen möchten, lohnt sich ein Spaziergang entlang des Atlantiks. In den vielen Cafés und Eisdielen warten bereits erfrischende Getränke und Eis auf Sie. Genießen Sie es! Am Abend gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter in einem typischen Restaurant essen. Freuen Sie sich auf frische Meeresfrüchte und köstlichen Fisch.

Swakopmund Plaza Hotel (F/-/-)
Distanz: ca. 150 Kilometer

11. Tag Die Wüstenwelt Namibias

Ein neuer Tag hat begonnen und Sie müssen sich leider schon wieder von der frischen Meeresluft am Atlantik verabschieden. Doch es wartet bereits ein neues Landschaftsbild auf Sie. Ihre Reise führt Sie durch die faszinierende Wüstenwelt des Landes bis Sie Ihre neue Unterkunft nahe des berühmten Sossusvlei erreicht haben. Den restlichen Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Ob eine Abkühlung im Pool der Unterkunft oder eine Wanderung beziehungsweise optionale Naturrundfahrt in der Umgebung, das bleibt ganz Ihnen überlassen. Eines sollten Sie am Abend aber nicht verpassen – den unglaublichen Sonnenuntergang. Genießen Sie es und freuen Sie sich auf einen spannenden Tag in den hohen Dünen des Sossusvlei.

The Elegant Desert Camp / The Elegant Desert Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 390 Kilometer

12. Tag Es geht hoch hinaus!

Der vorletzte Tag Ihrer eindrucksvollen Reise hat begonnen, doch es wird noch einmal spannend. Am frühen Morgen fahren Sie zum Sossusvlei, um in den Morgenstunden einen wunderschönen Anblick auf die Dünen zu ermöglichen. Doch nicht nur dieser Anblick ist unbeschreiblich. Es erwarten Sie weiße, meist ausgetrocknete riesige Lehmpfannen zwischen den roten Dünen. Eine ganz besondere ist das Deadvlei, das Ihnen mit uralten abgestorbenen Akazienbäumen ein faszinierendes Bild liefert. Nachdem Sie die hohen rotleuchtenden Dünen des Sossusvlei erobert haben, geht es weiter zum Sesriem-Canyon, wo Sie die gewaltigen Felsen hinabsteigen. Dieser Canyon entstand vor Millionen Jahren durch den Tsauchab-Fluss und überwältigt mit einer Schlucht, die teilweise 30 Meter tief liegt. Mit dieser beeindruckenden Landschaft endet Ihr heutiger Ausflug und Sie fahren zurück in Ihre Unterkunft. Genießen Sie den Abend auf der Poolterrasse mit einem wunderschönen Sonnenuntergang, der Sie mit etwas Glück verzaubern wird. Zum Abschluss dieser unvergesslichen Reise dürfen Sie den letzten Abend mit einem traditionellen namibischen Braai unter dem freien Sternenhimmel verbringen.

The Elegant Desert Camp / The Elegant Desert Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 170 Kilometer

13. Tag Auf Wiedersehen, Namibia!

Es ist leider schon so weit und Sie müssen sich nach einem letzten Frühstück in Namibia von Ihrer Unterkunft verabschieden. Schnuppern Sie noch ein letztes Mal die namibische Luft, bevor Sie von Ihrem Reiseleiter zurück nach Windhoek gefahren werden. Entsprechend Ihres Rückfluges werden Sie entweder direkt zum Flughafen gebracht oder zu einem Anschlusshotel in Windhoek (optional hinzubuchbar). Lassen Sie Ihre ganzen Erlebnisse noch einmal Revue passieren und freuen Sie sich vielleicht schon auf eine weitere Reise nach Namibia. (F/-/-)

Distanz: ca. 350 Kilometer

Preise & Leistungen

Termine & Preise
Preise pro Person im Doppelzimmer:


02.03.2022 - 14.03.2022   3.295,00 €
06.04.2022 - 18.04.2022   3.295,00 €
04.05.2022 - 16.05.2022   3.295,00 €
08.06.2022 - 20.06.2022   3.295,00 €
06.07.2022 - 18.07.2022   3.295,00 €
20.07.2022 - 01.08.2022   3.295,00 €
03.08.2022 - 15.08.2022   3.295,00 €
17.08.2022 - 29.08.2022   3.295,00 €
31.08.2022 - 12.09.2022   3.295,00 €
14.09.2022 - 26.09.2022   3.295,00 €
28.09.2022 - 10.10.2022   3.295,00 €
12.10.2022 - 24.10.2022   3.295,00 €
26.10.2022 - 07.11.2022   3.295,00 €

Einzelzimmerzuschlag: 365,- Euro

Teilnehmerzahlen:
Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 14 Gäste

Hinweis:
Abholung durch den Reiseleiter am Flughafen nur möglich bei Ankunft vor 09:00h oder direkt am Hotel/Gästehaus in Windhoek. Der Abflug in Windhoek am Tag des Reiseendes ist nur nach 19:00 Uhr möglich.

Enthaltene leistungen

  • Deutsch & Englisch sprechende landeskundige Reiseleitung
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Safaribus
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • Reisepreissicherungsschein
  • Stilles Mineralwasser im Fahrzeug
  • TerraVista-Infopaket
  • Übernachtungen in ausgewählten Gästehäusern, Gästefarmen, Lodge und Camps der guten Mittelklasse

Wunschleistungen

  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Interkontinentalflüge
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Annika Hollen

Kleingruppenreisen