16 Tage
Kleingruppenreisen Kleingruppenreisen
2 bis 8 Teilnehmer
Reise anfragen

Reisebeschreibung

Bei dieser Reise lernen Sie Namibia ganz privat und in einer Kleingruppe von maximal 8 Personen kennen. Der Reiseleiter kann somit ganz individuell auf Ihre Wünsche eingehen und beantwortet gerne all Ihre Fragen zu Land und Leuten.

Reisehöhepunkte

  • Die Weite der Namib-Wüste
  • Die gewaltigen Dünen des Sossusvlei
  • Seebadstadt Swakopmund
  • Beeindruckendes Erongo Gebirge mit der Spitzkoppe
  • Wildbeobachtungen im Etosha Nationalpark
  • Wüstenelefanten Spurensuche

Reiseverlauf

1. Tag Windhoek

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Windhoek werden Sie von Ihrem Fahrer begrüßt und zum Elegant Gästehaus gefahren. Dort haben Sie nach dem Einchecken erst einmal Zeit zum Ausruhen, bevor am Nachmittag eine Stadtrundfahrt durch die namibische Hauptstadt auf dem Programm steht. Ihr Reiseleiter wird Ihnen mit der Christuskirche, dem Tintenpalast und der ehemaligen Kaiserstraße die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Windhoeks zeigen. Nach dieser interessanten Rundfahrt lassen Sie den Tag bei einem leckeren Abendessen in Joe‘s Beerhouse gemeinsam ausklingen (nicht eingeschlossen).

Unterkunft: Elegant Gästehaus (-/-/-)

2. Tag Von Windhoek in die Kalahari

Heute verlassen Sie Windhoek und fahren südlich in Richtung Mariental, bis sie die wunderschöne Bagatelle Kalahari Game Ranch erreichen. Die Unterkunft liegt wie eine Oase am Rand der südlichen Kalahari und bietet einen tollen Ausblick auf die umliegenden roten Sanddünen. Nutzen Sie den Rest des Tages, um die Ruhe der Wüstenregion zu genießen und sich beim Blick in die unendlich erscheinende Dünenlandschaft zu entspannen.

Unterkunft: Bagatelle Kalahari Game Ranch (F/-/A)
Distanz: ca. 260km

3. Tag Die Weite der Namib Wüste

An diesem Morgen haben Sie die Möglichkeit, an einer Rundfahrt in der aufgehenden Morgensonne teilzunehmen (nicht eingeschlossen). Anschließend fahren Sie über Mariental und Maltahöhe in Richtung Sesriem. Ihr Tagesziel ist heute die Elegant Desert Lodge, Ausgangspunkt für Ausflüge zu den riesigen Wanderdünen des Sossusvlei in der Namib Wüste. Am Nachmittag haben Sie Zeit, sich auf dem Gelände der Lodge zu entspannen oder sich auf einem gut markierten Wanderweg die Beine zu vertreten.

Unterkunft: Elegant Desert Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 290km

4. Tag Naturwunder Sossusvlei

Heute starten Sie bereits sehr früh in den Tag, um die Riesendünen des Sossuslvei in den schönsten und angenehmsten Morgenstunden zu entdecken. Das Sossusvlei ist eine trockene Lehmsenke, die nur selten und bei einer entsprechenden Regenmenge mit Wasser gefüllt ist. Mit dem Allradfahrzeug, das es mit den gewaltigen Sandmassen aufnehmen kann, fahren Sie bis zur Dünenwelt um das Vlei. Sportbegeisterte versuchen sich daran, eine der höchsten Dünen der Welt zu erklimmen. Vergessen Sie nicht, einige Erinnerungsfotos der roten Dünen und des weißen Lehmbodens mit dem stahlblauen Himmel im Hintergrund zu schießen. Anschließend fahren Sie zum Sesriem Canyon, einer über 30 Meter tiefen Schlucht. In der Trockenzeit können Sie auf ihrem Grund wandern, da der Tsauchab-Fluss trockenliegt. Nach den Erkundungen in der Namib Wüste fahren Sie zur Rostock Ritz Lodge, wo Sie den restlichen Tag gestalten können, wie Sie möchten. Es lohnt sich, der Erdmännchenkolonie beim putzigen Durcheinander zuzusehen. Die schönen Wanderwege um die Unterkunft laden zu ihrer Erkundung ein.

Unterkunft: Rostock Ritz Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 150km

5. Tag Küstenstadt Swakopmund

Ihr heutiges Ziel ist die hübsche Küstenstadt Swakopmund. Weil die Stadt am Atlantik noch immer von Nachfahren ehemaliger Kolonisten aus deutscher Kolonialzeit bewohnt ist, wird Swakopmund auch als die "deutsche Stadt" in Namibia bezeichnet. Neben der noch oft gesprochenen deutschen Sprache werden Ihnen hier noch zahlreiche weitere Überbleibsel aus der Geschichte begegnen - beispielsweise deutscher Kuchen oder deutsche Architektur (wie z. B. der alte Staatsbahnhof, das alte Gerichtsgebäude und das Woermannhaus). Am Abend kehren Sie in eines der vielen schönen Restaurants in Swakopmund ein (nicht eingeschlossen).

Unterkunft: Organic Square Guesthouse (F/-/-)
Distanz: ca. 230km

6. Tag Freizeit in Swakopmund

Den heutigen Tag gestalten Sie ganz frei. Warum Swakopmund auch als ,,Namibias Spielplatz‘‘ bezeichnet wird, werden Sie angesichts der unendlich scheinenden Freizeitmöglichkeiten schnell merken. Unternehmen Sie zum Beispiel eine Katamaranfahrt durch die nahegelegene Walfischbucht. Während Sie an Bord Sekt und Austern genießen, sehen Sie den Robben, Delfinen und mit etwas Glück auch Walen bei ihrem Treiben im Wasser zu. Alternativ geht es für Sie mit dem Allradfahrzeug durch die Dünen der Namib-Wüste, um den Lebensraum von Namibias ,,Kleinen 5‘‘ zu erkunden. Die Geckos, Schlangen und Skorpione werden oft übersehen, doch Ihr Fahrer zeigt Ihnen, wie Sie auch die kleinen Wüstenbewohner entdecken können. Wem der Sinn nach Adrenalin steht, der unternimmt eine Quadtour durch die Namib-Dünen oder geht traditionell sandboarden. Natürlich spricht auch nichts gegen einen Stadtbummel und Kaffee mit Blick aufs Meer. Am Abend empfehlen wir Ihnen, eines der Fischrestaurants auszutesten.

Unterkunft: Organic Square Guesthouse (F/-/-)

7. Tag Atemberaubendes Erongo Gebirge

Von der Atlantikküste fahren Sie in heute bis in das das Erongo Gebirge. Sie besuchen außerdem den Berg Spitzkoppe, welcher die Umgebung mit seiner Höhe von etwa 1730 Metern dominiert. Das "Matterhorn Namibias" ist ein nationales Denkmal des Landes und gehört sicherlich zu den markantesten Bergen in Namibia. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter erkunden Sie Umgebung des Berges. die Im Anschluss fahren Sie weiter zu Ihrer Unterkunft für die heutige Nacht, die Otjohotuzo Guestfarm. Lassen Sie sich vom Farmer auf eine Farmrundfahrt mitnehmen und lernen dabei Interessantes über das alltägliche Farmleben sowie die Tiere und das Ökosystem Namibias.

Unterkunft: Otjohotuzo Guestfarm (F/-/A)
Distanz: ca. 220km

8. Tag Versteinerter Wald / Lebendiges Museum der Damara

Heute klingelt Ihr Wecker bereits früh am Morgen, denn es liegt ein langer und spannender Tag vor Ihnen. Am Brandberg vorbei, mit ca. 2580 Metern der höchste Berg in Namibia, fahren Sie zum „versteinerten Wald". Bestaunen Sie die über 200 Millionen Jahre alten mineralisierten Baumstämme. Alternativ können Sie stattdessen das Living Museum of The Damara besuchen, ein rekonstruiertes Dorf des halbnomadischen Volkes im Norden Namibias. Sie entscheiden gemeinsam mit Ihrer Reisegruppe. Schließlich kommen Sie in Ihrer Unterkunft an. Am Abend genießen Sie in der Grootberg Lodge, Ihrer Unterkunft für die nächsten beiden Nächte, die einzigartige Aussicht über das Klip River Valley.

Unterkunft: Grootberg Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 430km

9. Tag Auf den Spuren der Wüstenelefanten

Heute gehen Sie gemeinsam mit einem erfahrenen Fährtenleser auf die Suche nach den seltenen Wüstenelefanten. Diese sind etwas kleiner als ihre Artgenossen und haben sich an die Lebensbedingungen in der Wüstenregion sehr gut angepasst. Mit etwas Glück können Sie die beeindruckenden Tiere heute in Ihrem kargen und trockenen Lebensumfeld beobachten. Aber selbst, wenn Sie keinem Dickhäuter begegnen sollten, so ist der Ausflug dennoch beeindruckend und interessant. Genießen Sie die einzigartige Landschaft des Damaralands und lernen Sie mehr über die Lebensgewohnheiten der einheimischen Bevölkerung. Anschließend kehren Sie zur Grootberg Lodge zurück und verbringen den restlichen Tag nach Ihren eigenen Vorstellungen.

Unterkunft: Grootberg Lodge (F/-/A)

10. Tag Tierreicher Etosha Nationalpark

Mit dem Etosha Nationalpark wartet heute ein besonderer Höhepunkt ihrer Namibia-Reise auf Sie. Der über 100 Jahre alte Park ist das Zuhause von vielen verschiedenen Säugetier- und Vogelarten. Nahe den zahlreichen Wasserlöchern beobachten Sie heute die vielfältige Tierwelt und können dabei unter anderem Elefanten, Nashörner, Giraffen, verschiedene Antilopenarten und mit etwas Glück auch Löwen und Leoparden entdecken. Am Abend kehren Sie gemeinsam in das Restaurant des Okaukuejo Camps ein (nicht eingeschlossen).

Unterkunft: Okaukuejo Camp (F/-/-)
Distanz: ca. 290km

11. Tag Pirschfahrten im Etosha Nationalpark

Nachdem Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück gestärkt haben, geht es für Sie wieder in den Etosha. Halten Sie erneut Ihre Kamera bereit, denn es erwartet Sie eine Fahrt entlang der Salzpfanne, das Herz des Etosha. Den ausgetrockneten und nur bei starken Regenfällen feuchten See durchqueren Zebras, Oryx-Antilopen, Gnus und Co. Mit vielen Fotos im Gepäck verlassen Sie den Park abends über das Von Lindequist Gate und fahren zu Ihrer Unterkunft, dem Mushara Bush Camp.

Unterkunft: Mushara Bush Camp (F/-/A)
Distanz: ca. 160km

12. Tag Otjiwarango und Umgebung

Sie verlassen das Camp heute und fahren nach Otjiwarongo. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie den Binnensee Otjikoto, in dessen Gewässer die deutschen Soldaten im ersten Weltkrieg ihre Waffen versenkten. Außerdem schauen Sie sich heute den Hoba-Meteoriten in der Nähe von Grootfontein an, den größten jemals auf der Erde gefundenen Meteoriten. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie dann die Waterberg Plateau Lodge, Ihre Unterkunft für die heutige Nacht. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Unterkunft: Waterberg Plateau Lodge (F/-/A)
Distanz: ca. 300km

13. Tag Zurück nach Windhoek + individuelle Verlängerung

Heute fahren Sie zurück in die Umgebung von Windhoek. Auf dem Weg nach Okahandja halten Sie noch einmal auf dem Holzschnitzermarkt an, um ein paar letzte Souvenirs zu erstehen. Danach werden Sie zum Flughafen gebracht, wo Sie sich von Ihrem Reiseleiter verabschieden. Bei einer individuellen Verlängerung holt Sie ein Transfer von hier aus ab und bringt Sie zur Okambara Elephant Lodge.

Info: Weitere gemütliche Gästefarmen oder außergewöhnliche Lodges wie z. B. Goche Ganas (südlich von Windhoek) sind auf individuellen Wunsch möglich - sprechen Sie uns gerne dazu an und wir werden sicher eine passende Farm oder exklusive Lodge für Sie finden.

Unterkunft: Okambara Elephant Lodge (F/-/-)
Distanz: ca. 360km

14. & 15. Tag Authentisches Farmleben

In der Okambara Elephant Lodge erwartet Sie inmitten der unverwechselbaren Wildnis von Namibia eine gepflegte familiäre Atmosphäre. Okambara liegt etwa 1,5 Autostunden östlich des internationalen Flughafens von Windhoek auf ca. 1.600 m Höhe inmitten der gleichnamigen Okambara Berge. Von der Terrasse aus blickt man auf die beiden Wasserlöcher, an denen man regelmäßig Kudus, Oryxantilopen, Wasserböcke oder Impalas beobachten kann. Außerdem gibt es einen Swimming Pool, der oberhalb der Lodge liegt und von großen, Schatten spendenden Bäumen umgeben ist.
Ob in der gemütlichen Runde am offenen Kaminfeuer, in der im afrikanischen Stil eingerichteten Bibliothek oder am offenen Lagerfeuer unter afrikanischem Sternenhimmel können Sie unvergessliche Lassen Sie sich auf Safari von Elefanten, Giraffen, Nashörnern, Geparden, Leoparden und den verschiedensten Antilopen beeindrucken. Besuchen Sie auch die Raubkatzengehege auf dem Farmgelände, in dem Leoparden und Geparden - zum Teil durch den "Cheetah Conservation Fund" anvertraut - ihr Zuhause haben.

Unterkunft: Okambara Elephant Lodge (F/-/-)

16 Transfer zum Flughafen und Rückflug

Heute werden Sie zum internationalen Flughafen von Windhoek gefahren, wo Sie für Ihren Rückflug einchecken. Mit vielen neuen Eindrücken und wunderschönen Erinnerungen fliegen Sie zurück nach Deutschland. (F/-/-)

Distanz: ca. 100km

Preise & Leistungen

Termine & Preise
Preise pro Person im Doppelzimmer:


11.03.2022 - 26.03.2022 - 3.875,- Euro
18.03.2022 - 02.04.2022 - 3.875,- Euro
25.03.2022 - 09.04.2022 - 3.875,- Euro
01.04.2022 - 16.04.2022 - 3.875,- Euro
08.04.2022 - 25.04.2022 - 3.875,- Euro
15.04.2022 - 30.04.2022 - 3.875,- Euro
22.04.2022 - 07.05.2022 - 3.875,- Euro
29.04.2022 - 14.05.2022 - 3.875,- Euro
06.05.2022 - 21.05.2022 - 3.875,- Euro
13.05.2022 - 28.05.2022 - 3.875,- Euro
20.05.2022 - 04.06.2022 - 3.875,- Euro
27.05.2022 - 11.06.2022 - 3.875,- Euro
03.06.2022 - 18.06.2022 - 3.875,- Euro
10.06.2022 - 25.06.2022 - 3.875,- Euro
17.06.2022 - 02.07.2022 - 3.875,- Euro
24.06.2022 - 09.07.2022 - 3.875,- Euro
01.07.2022 - 16.07.2022 - 3.995,- Euro
08.07.2022 - 23.07.2022 - 3.995,- Euro
15.07.2022 - 30.07.2022 - 3.995,- Euro
22.07.2022 - 06.08.2022 - 3.995,- Euro
29.07.2022 - 13.08.2022 - 3.995,- Euro
05.08.2022 - 20.08.2022 - 3.995,- Euro
12.08.2022 - 27.08.2022 - 3.995,- Euro
19.08.2022 - 03.09.2022 - 3.995,- Euro
26.08.2022 - 10.09.2022 - 3.995,- Euro
02.09.2022 - 17.09.2022 - 3.995,- Euro
09.09.2022 - 24.09.2022 - 3.995,- Euro
16.09.2022 - 01.10.2022 - 3.995,- Euro
23.09.2022 - 08.10.2022 - 3.995,- Euro
30.09.2022 - 15.10.2022 - 3.995,- Euro
07.10.2022 - 22.10.2022 - 3.995,- Euro
14.10.2022 - 29.10.2022 - 3.995,- Euro
21.10.2022 - 05.11.2022 - 3.995,- Euro
28.10.2022 - 12.11.2022 - 3.995,- Euro
04.11.2022 - 19.11.2022 - 3.995,- Euro
11.11.2022 - 26.11.2022 - 3.995,- Euro
18.11.2022 - 03.12.2022 - 3.995,- Euro
25.11.2022 - 10.12.2022 - 3.995,- Euro
02.12.2022 - 17.12.2022 - 3.995,- Euro
09.12.2022 - 24.12.2022 - 3.995,- Euro
16.12.2022 - 31.12.2022 - 3.995,- Euro
23.12.2022 - 07.01.2023 - 3.995,- Euro

 

Teilnehmerzahlen:
Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste
Maximale Teilnehmerzahl: 8 Gäste

 



Enthaltene leistungen

  • Kleinstgruppenreise mit max. 8 Reiseteilnehmern und garantierte Durchführung aller Reisetermine ab 2 Personen
  • Komfortables 4x4 Geländefahrzeug
  • Deutsch & Englisch sprechende landeskundige Reiseleitung
  • Übernachtungen lt. Reiseverlauf in Gästefarmen, Lodges und Hotels landestypischer guter Mittelklasse
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Aktivitäten und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Transfer Okahandja - Elegant Farmstead o.ä. an Tag 13 (ca. 30€ p.P.)
  • Interkontinentalflüge
  • Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • Rail & Fly Service der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Carina Frömming

Namibia-Rundreisen