Reisebeschreibung

Entdecken Sie während dieser Familienreise das vielfältige Namibia. Die Reise beginnt in Windhoek, der Hauptstadt Namibias und führt Sie in den früheren Township Katutura. Im riesigen Sandmeer der Namib lernen Sie die höchsten Dünen der Welt und das berühmte Sossusvlei kennen. Hier können Sie sich auf ein atemberaubendes Licht und Schattenspiel freuen. Aktiv werden Sie in dem Küstenstädtchen Swakopmund. Unternehmen Sie spannende Fahrten in die Namib oder probieren Sie zusammen mit Ihren Kindern das Sandboarden. Mit dem Kajak geht es in der Walvis Bay zu einer großen Robbenkolonie, wo Sie auch Delphine beobachten können. Im Etosha Nationalpark erwarten Sie spannende und unvergessliche Tierbeobachtungen. Auf dieser Namibia Familiensafari erleben Sie viele Höhepunkte des faszinierenden Landes.

Kurze Fahrtstrecken, wunderschöne, familiäre Unterkünfte und eine gute Planung lassen diese Namibia Reise mit dem Mietwagen zu einem unvergesslichen Afrika-Erlebnis für Klein und Groß werden!

Reisehöhepunkte

  • Sandmeer der Namib-Wüste
  • Die höchsten Dünen der Welt - Sossusvlei
  • Sandboarding in der Umgebung von Swakopmund
  • Kajakfahrt bei der Robbenkolonie in Walvis Bay
  • Safari & spannende Tiersichtungen im Etosha Nationalpark
  • Markanter Waterberg

Reiseverlauf

1. Tag Ankunft in Windhoek

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Windhoek übernehmen Sie Ihren Mietwagen und Ihre Reise beginnt in der Hauptstadt Namibias.  Besichtigen Sie während einer Stadtrundfahrt durch Windhoek die alten wilhelminischen Gebäude aus der Kolonialzeit, die Christuskirche, den Tintenpalast, der heutiger Regierungssitz ist und die Alte Feste. Im Kontrast hierzu steht die moderne Innenstadt Windhoeks, in der eine kosmopolitische Atmosphäre herrscht. Um alle Facetten der kleinsten Hauptstadt Afrikas kennen zu lernen, fahren Sie auch in das frühere Eingeborenenviertel Katutura und besuchen das Selbsthilfeprojekt Penduka. Windhoek spiegelt den Reichtum der verschiedenen ethnischen Gruppen Namibias wider. Genießen Sie abends in einem der vielen, guten Restaurants die ausgezeichnete Küche und die vielfältigen Wildspezialitäten Namibias.

Elegant Gästehaus (F/-/-)
Distanz: ca. 45 Kilometer

2. & 3. Tag Die höchsten Dünen der Welt am Sossusvlei

Am Rand des riesigen Sandmeeres der Namib, liegt das Desert Camp, ihr heutiges Ziel der Namibia Familiensafari. Ein Besuch der höchsten Dünen der Welt ist besonders in den ganz frühen Morgenstunden atemberaubend. Während des Sonnenaufgangs wird die Dünenlandschaft um Sie herum in ein einzigartiges Licht- und Schattenspiel getaucht. Seit vielen Jahren sucht sich das sporadisch fließende Wasser des Tsauchab Flusses seinen Weg durch die immer größer werdende Sandlandschaft der Namib, doch der Weg zum Meer wird ihm durch die riesigen Dünen abgeschnitten. Hierdurch entstand die berühmte Lehmbodensenke „Sossusvlei“, die von den höchsten Dünen der Welt umgeben ist. Ein Aufstieg kostet alle Kräfte, oben angekommen werden Sie aber von einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Auch die Tier- und Pflanzenwelt, die sich trotz der sehr trockenen Umgebung der Namib entwickelt hat, wird Sie begeistern. Genießen Sie den Sonnenaufgang und machen Sie traumhafte Fotos.

Desert Camp (F/-/-)
Distanz: ca. 310 Kilometer

4. bis 6. Tag Vielfältige Küstenstadt Swakopmund

Sie brechen heute früh auf in Richtung Swakopmund. Entlang weiter Kiesflächen der Namib führt Sie die Familiensafari vorbei an dem Kuiseb- und Gaubcanyon sowie der westlichen Randstufe der Namib. Unterwegs können Sie die berühmten Welwitschia Mirabilis und die bizarre Mondlandschaft des Swakop-Trockenflusses besichtigen. Nach Ihrer Ankunft in Swakopmund haben Sie Zeit um in einem der vielen, kleinen Cafés einen Kaffee zu trinken, durch die kleinen Geschäfte zu bummeln und sich das schöne Küstenstädtchen Swakopmund anzugucken. Lernen Sie im Meeresaquarium die Bewohner des Atlantiks kennen, besichtigen Sie das Kristallmuseum und machen Sie einen Ausflug zu einer kleinen Badebucht, der Mole. In den Restaurants Swakopmunds können Sie zwischen verschiedenen Gerichten aus fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten wählen. Etwa 30 Kilometer von Swakopmund liegt die Walvis Bay, in der Sie einen Ausflug mit dem Kayak unternehmen können. Sie besuchen die vielen Robbenfamilien der riesigen Kolonie am Pelican Point. Ein Erlebnis für die ganze Familie! Ebenfalls können Sie den Morgen auf einem Boot in der Lagune Delphine und Robben beobachten. Während Ihre Kinder aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommen werden, genießen Sie frische Austern bei einem kühlen Glas Sekt. Auch die artenreiche Vogelwelt in der Walvis Bay wird Sie begeistern. Anschließend können Sie sich mit Ihren Kindern in den Dünen der Namib im Sandboarden probieren. Ein Spaß für die ganze Familie, für den Sie keine Vorkenntnisse benötigen. Sie können sich auch während eines Rundfluges die Landschaft der Namib von oben anschauen oder einen Tandem-Fallschirmsprung wagen.

Meikes Gästehaus (F/-/-)
Distanz: ca. 345 Kilometer

7. Tag Szenenreiches Damaraland

Heute führt Sie Ihre Reise weiter ins Damaraland. Sie können auch noch einen Abstecher zum Kreuz Kap machen. Bitte beachten Sie dabei, dass das Robbenreservat erst um 10 Uhr öffnet. Im Reserverat erwarten Sie die massigen Bullen, die ihren Harem bewachen sowie putzige Babies, die zur Mutter "robben". Im Anschluss an Ihren Besuch im Reservat machen Sie sich auf den Weg Richtung Inland nach Uis.

Vorbei am eindrucksvollen Brandberg Massiv und dem ehemaligen Zinnminenort Uis führt Sie Ihre Reise Richtung Outjo. Dieses Gebiet verkörpert die geologisch artenreichste Landschaft, die Namibia zu bieten hat und bildet außerdem den Lebensraum des Wüstenelefanten, Spitzmaulnashorns und einer Reihe freilebender Antilopenarten. Vor etwa 30 Millionen Jahren führte der Ugab große Sand- und Gesteinsmengen mit sich und lagerte sie allmählich ab, sodass sich das Land erhob und Inselberge entstehen lies. Statten Sie des Weiteren der Fingerklippe, einem Felsen aus verbackenem Sedimentgestein, welcher etwas an den Finger Gottes (Mukurub) erinnert, auf Ihrer Fahrt zu Ihrer Unterkunft einen Besuch ab.

Bambatsi Gästefarm (F/-/-)
Distanz: ca. 360 Kilometer

8. bis 10. Tag Etosha Nationalpark: Der Traum aller Tierliebhaber

Die nächsten Tage verbringen Sie im weltbekannten Etosha Nationalpark. Im über 22.000 km² großen Nationalpark, der berühmt für sein Artenreichtum ist, unternehmen Sie spannende Wildbeobachtungsfahrten, die nicht nur Ihren Kindern ewig in Erinnerung bleiben werden. Beobachten Sie Elefanten, Giraffen, Antilopen und mit ein bisschen Glück die großen Raubkatzen auf der Jagd an den Wasserlöchern. Aber auch die kleineren Säugetiere, Reptilien und Vögel werden Sie begeistern. Das Herzstück des Parks ist die riesige gleichnamige Salzpfanne, an der sich viele natürliche und angelegte Wasserstellen befinden, die besonders viele durstige Tiere anziehen. Freuen Sie sich auf ereignisreiche, unvergessliche Tage im Etosha Nationalpark!

Etosha Village (F/-/A)
Distanz: ca. 180 Kilometer

11. & 12. Tag Der markante Waterberg

Ihre Namibia Familiensafari führt Sie heute in Richtung Süden in die Region des Waterbergs. Das Waterberg Plateau, dessen Erscheinung Sie beeindrucken wird, ist ein wichtiges Schutzgebiet für bedrohte Tierarten, wie das Breit- und Spitzmaulnashorn, dem Büffel, sowie die Säbel-, Pferde- und Tsessebe Antilopen. Auch 200 verschiedene Vogelarten sind hier zu Hause, die Sie während wunderschöner Wanderungen durch die fünf Vegetationszonen des Waterbergs entdecken können. Oder Sie halten während einer Naturrundfahrt Ausschau nach den seltenen Tieren, die am Waterberg eine Heimat gefunden haben. Sie können sich auf unvergessliche Erlebnisse freuen.

Waterberg Gästefarm (F/-/-)
Distanz: ca. 230 Kilometer

13. Tag Umgebung von Windhoek

Heute geht es für Sie wieder zurück in die Umgebung von Windhoek, wo Sie Ihre Reise entspannt ausklingen und die spannenden Erlebnisse Revue passieren lassen können. Auf dem Weg dorthin können Sie den Kavango Holzschnitzermarkt in Okahandja besuchen und noch ein paar Mitbringsel für zu Hause kaufen.

Immanuel Wilderness Lodge (F/-/-)
Distanz: ca. 240 Kilometer

14. Tag Abschied von Namibia

Nun heißt es Abschied nehmen von Namibia und dieser unvergesslichen Reise. In Windhoek geben Sie Ihren Mietwagen ab und treten Ihre Heimreise an.

Distanz: ca. 70 Kilometer

Preise & Leistungen

Preise & Termine:

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2.175,- Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 795,- Euro

Preise unter Vorbehalt und abhängig von der Reisesaison und den verfügbaren Unterkünften.

Termine: Ganzjährig zum Wunschtermin buchbar.

Hinweis: Alternative Unterkünfte gleichen oder ähnlichen Standards werden ebenfalls genutzt, wenn einmal ein Hotel, eine Lodge oder Gästefarm bereits ausgebucht sein sollte!

Enthaltene leistungen

  • Übernachtungen in ausgewählten Gästehäusern, Gästefarmen, Lodge und Camps der guten Mittelklasse
  • Mahlzeiten lt. Reiseverlauf
  • Mietwagen der Kategorie "R" Hyundai Grand Creta oder ähnliches Modell von Europcar inkl. Vollkaskoversicherung (Allradfahrzeug, z. B. Kategorie "U" Toyota Fortuner 4x4 Automatik oder ähnliches Modell, gegen Aufpreis erhältlich)
  • Persönliche Routenplanung, Karten, Ausflugstipps, etc. (Reisemappe, die für Sie persönlich am Flughafen hinterlegt wird)
  • VIP Karte mit diversen Ermäßigungen bei Ausflügen, Eintritten, etc. (ebenfalls in Ihrer persönlichen Reisemappe)
  • TerraVista-Infopaket
  • Reisepreissicherungsschein

Wunschleistungen

  • Interkontinentalflüge
  • Extra Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Weitere Wunschausflüge vor Ort
  • Reiseversicherung (wir empfehlen eine Reisekostenrücktrittsversicherung Vollschutz und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport unseres Partners der Allianz Travel)

Ihre Ansprechpartnerin

Für Ihre Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung.

Johanna Numberger

Namibia-Familienreisen